60-Tage-Regelung

Die 60-Tage-Regelung einfach erklärt

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Grenzgänger, welche in der Schweiz arbeiten werden normalerweise im Land des Wohnsitzes versteuert. In der Schweiz wird lediglich ein reduzierter Quellensteuersatz gezahlt, welcher bei der Einkommenssteuererklärung im Wohnsitzland angerechnet wird. Eine Ausnahme bildet die 60-Tage-Regelung: Grenzgänger, die aus beruflichen Gründen an mehr als 60 Tagen nicht an ihren Wohnsitz zurückkehren können, werden am Ort versteuert an dem die Arbeit körperlich ausgeübt wird, also in der Schweiz. Steuerlich ist dies natürlich im Fall der Schweiz attraktiv. Im Folgenden erkläre ich was für die Berechnung der 60 Tage zählt und wie man vorgehen muss.

Weiterlesen: Die 60-Tage-Regelung einfach erklärt
Sustenpass
Passtouren Schweiz - Sustenpass

Fahrspass auf Schweizer Pässen: Grimselpass

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der Grimselpass ist gerade wegen seiner sehr gut ausgebauten Strassen auch für Anfänger gut geeignet. Auf der ganzen Strecke gibt es immer wieder lohnenswerte Stopps. Da die Passstrasse sehr beliebt ist, empfiehlt es sich möglichst früh loszufahren oder seine Tour gleich auf einen Wochentag zu verlegen. Der Pass verbindet die Kantone Bern und Wallis. Die Strecke startet kurz nach Innertkirchen und endet im kleinen Ort Gletsch. Die 32 Kilometer lange Strecke ist für gewöhnlich von Juni bis Oktober befahrbar.

Weiterlesen: Fahrspass auf Schweizer Pässen: Grimselpass
Sonnenschutz beim Wandern
Sonnenschutz beim Wandern

Warum beim Wandern der richtige Sonnenschutz auf keinen Fall fehlen darf

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Schönes Wetter und sommerliche Temperaturen locken automatisch immer wieder ins Freie und nicht selten wird wunderbares Wetter für ausgiebiges Wandern genutzt. Doch Vorsicht, denn nur nicht beim Sonnenbaden ist der richtige Sonnenschutz wichtig, auch beim Wandern kann die Sonne der Haut schaden und mindestens für einen Sonnenbrand sorgen. Wie der richtige Sonnenschutz bei einer Wanderung aussehen sollte, erklärt der folgende Ratgeber.

Weiterlesen: Warum beim Wandern der richtige Sonnenschutz auf keinen Fall fehlen darf
Ofenguck

Schweizer Kochrezepte: Ofenguck

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der Blickfang bei dieser Berner Spezialität ist das Ei. Wie der Ofenguck zu seinen Namen gekommen ist, ist anhand der Optik leicht zu erahnen. Das Kartoffelbrei-Gratin kann in einer grossen Auflaufform oder in Portionenformen gebacken werden. Der Ofenguck war früher eine beliebte Art übrig gebliebenen Kartoffelstock (Kartoffelbrei) zu verwerten. Hier geht es zum vollständigen Rezept vom Ofenguck.

Weiterlesen: Schweizer Kochrezepte: Ofenguck
Zirkus Knie – Der Schweizer Nationalzirkus
Zirkus Knie – Der Schweizer Nationalzirkus

Zirkus Knie – Der Schweizer Nationalzirkus

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Geschichte des Zirkus Knie ist eine besonders erfolgreiche Einwanderer­geschichte, welche in einer Schweizer Institution endet. Der grösste Zirkus der Schweiz und tourt bereits seit 100 Jahren als „Schweizer National-Circus“ durch das Land. Mittlerweile werden pro Jahr über 340 Vorstellungen in 40 Städten aufgeführt. Für den Transport zwischen den Städten setzt Zirkus Knie, seit 1920 kurz nach seiner Gründung, auf die Eisenbahn.

Weiterlesen: Zirkus Knie – Der Schweizer Nationalzirkus