Letzte Aktivitäten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • lieberjott -

    Hat eine Antwort im Thema zak cler verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Shaktiji: „ich danke euch ganz herzlich, ja, ich werde es erfragen vorher. ich las auch noch von der "alternativen bank schweiz" und der "neon" und von der "freiburger kantonalbank". könnt ihr mir da noch was sagen? vielleicht kennt die der…
  • Shaktiji -

    Hat eine Antwort im Thema zak cler verfasst.

    Beitrag
    ich danke euch ganz herzlich, ja, ich werde es erfragen vorher. ich las auch noch von der "alternativen bank schweiz" und der "neon" und von der "freiburger kantonalbank". könnt ihr mir da noch was sagen? vielleicht kennt die der ein oder andere. ich…
  • Maik -

    Mag den Beitrag von lieberjott im Thema zak cler.

    Like (Beitrag)
    Im Zweifelsfall solltest du vorher das Preis-/Leistungsverzeichnis der Bank studieren bzw. anfordern. Und wenn du Grenzgänger bist solltest du nachfragen ob du dann so ein Konto überhaupt eröffnen kannst oder ob dafür zusätzliche Gebühren anfallen…
  • Maik -

    Mag den Beitrag von jan82 im Thema Fahrtkosten zur Arbeit steuerlich absetzbar.

    Like (Beitrag)
    Hallo Druschi Achtung: Die 0.8% sind in der Schweiz der Privatanteil für die Nutzung des Firmenwagens, aber eben explizit ohne den Arbeitsweg (für Bern siehe hier). Pro Kilometer Arbeitsweg werden dir im Kanton 70 Rappen Lohn als Geldwerte Leistung…
  • lieberjott -

    Hat eine Antwort im Thema zak cler verfasst.

    Beitrag
    Im Zweifelsfall solltest du vorher das Preis-/Leistungsverzeichnis der Bank studieren bzw. anfordern. Und wenn du Grenzgänger bist solltest du nachfragen ob du dann so ein Konto überhaupt eröffnen kannst oder ob dafür zusätzliche Gebühren anfallen…
  • Zitat von AnjaB: „Letztes Jahr habe ich gelesen, dass der Kanton Aargau überlegt, Langzeitarbeitslose über 50jährige nach Deutschland zum Arbeiten zu schicken, die dann allerdings noch eine Ausgleichszahlung bekommen, weil der Lohn in Deutschland ja…
  • Harro -

    Hat eine Antwort im Thema zak cler verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Shaktiji: „ich möchte euch, bevor ich das in die tat umsetze fragen, ob diese bank wirklich kostenlos ist und ob man mit hilfe von cler seine daten von der alten bank mitnehmen kann? hoi Shaktiji die kontonummer kannst du nicht mitnehmen
  • jan82 -

    Hat eine Antwort im Thema Fahrtkosten zur Arbeit steuerlich absetzbar verfasst.

    Beitrag
    Zumindest einmal einen Treuhänder nehmen kann sinnvoll sein. Im nächsten Jahr brauchst du dann keinen mehr...
  • Druschii -

    Hat eine Antwort im Thema Fahrtkosten zur Arbeit steuerlich absetzbar verfasst.

    Beitrag
    Okay, dass ist ähnlich der Kilometerregelung in Deutschland, wenn man keinen Homeofficevertrag hat, oder Unrast ist...Verstanden. Nur das die Schweizer den Wagenpreis nicht in die Rechnung mir einbeziehen. Bei mir würde es wohl ein Nullsummenspiel, da…
  • jan82 -

    Hat eine Antwort im Thema Fahrtkosten zur Arbeit steuerlich absetzbar verfasst.

    Beitrag
    Hallo Druschi Achtung: Die 0.8% sind in der Schweiz der Privatanteil für die Nutzung des Firmenwagens, aber eben explizit ohne den Arbeitsweg (für Bern siehe hier). Pro Kilometer Arbeitsweg werden dir im Kanton 70 Rappen Lohn als Geldwerte Leistung…
  • Druschii -

    Hat eine Antwort im Thema Fahrtkosten zur Arbeit steuerlich absetzbar verfasst.

    Beitrag
    @jan82 : was gibt es denn bei der Steuererklärung noch bezüglich des Firmenwagens zu beachten? Ich versteuer ja monatlich die 0,8% für die private Nutzung und würde jetzt bei meiner ersten Steuererklärung nix bezüglich Fahrtkosten ansetzen. Warum…
  • Zitat von AnjaB: „Letztes Jahr habe ich gelesen, dass der Kanton Aargau überlegt, Langzeitarbeitslose über 50jährige nach Deutschland zum Arbeiten zu schicken, die dann allerdings noch eine Ausgleichszahlung bekommen, weil der Lohn in Deutschland ja…
  • Shaktiji -

    Hat das Thema zak cler gestartet.

    Thema
    hallo ihr lieben wissenden, ich möchte mein konto bei der neue aargauer bank kündigen und zur kostenfreien zak cler wechseln. ich brauche das konto einzig für das gehalt und die abbuchung der krankenkasse. auch ist ein geldautomat der cler in der…
  • Zitat von AnjaB: „Letztes Jahr habe ich gelesen, dass der Kanton Aargau überlegt, Langzeitarbeitslose über 50jährige nach Deutschland zum Arbeiten zu schicken, die dann allerdings noch eine Ausgleichszahlung bekommen, weil der Lohn in Deutschland ja…
  • Zitat von AnjaB: „Letztes Jahr habe ich gelesen, dass der Kanton Aargau überlegt, Langzeitarbeitslose über 50jährige nach Deutschland zum Arbeiten zu schicken, die dann allerdings noch eine Ausgleichszahlung bekommen, weil der Lohn in Deutschland ja…
  • jan82 -

    Hat eine Antwort im Thema Zurück nach Deutschland - so genervt von täglicher Ausgrenzung verfasst.

    Beitrag
    Zitat von AnjaB: „Letztes Jahr habe ich gelesen, dass der Kanton Aargau überlegt, Langzeitarbeitslose über 50jährige nach Deutschland zum Arbeiten zu schicken, die dann allerdings noch eine Ausgleichszahlung bekommen, weil der Lohn in Deutschland ja…
  • jan82 -

    Hat eine Antwort im Thema Fahrtkosten zur Arbeit steuerlich absetzbar verfasst.

    Beitrag
    Hallo Harro Ich ziehe das Pendeln mit dem Auto ab und das geht. Allerdings ist das bei mir mit Firmenwagen ein Verlustgeschäft (GA hätte ich auch, ist aber ebenfalls über die Firma bezahlt). Die Fahrt mit dem Firmenwagen zur Arbeit wird trotz…
  • jan82 -

    Hat eine Antwort im Thema Wohnung in der Schweiz + Deutschland, Steuerbefreiung verfasst.

    Beitrag
    Hallo Christopher Ich würde versuchen das mit der Anmeldung aus steuerlichen Gründen zu vermeiden. Im Zweifelsfall fragst Du den Mieter, ob nicht auch eine Bürgschaft in Frage käme. Das bietet für diesen dann die gleiche Sicherheit. Nach 10 Jahren…
  • batschy -

    Hat eine Antwort im Thema Wohnung in der Schweiz + Deutschland, Steuerbefreiung verfasst.

    Beitrag
    Guten Morgen Christopher, soweit ich weiss, ist der Vermieter verpflichtet, seine Mieter der Gemeinde zu melden, egal ob du dich selbst angemeldet hast. Damit kommt dein Dilema mit dem Lebensmittelpunkt, bei welchem von Deutschland angenommen wird, dass…
  • Also ich muss dann auch noch meinen Senf dazu geben, weil das Thema doch eigentlich immer aktuell ist! Ich habe mich gestern mit 2 Schweizerinnen getroffen, die ich beim Standortbestimmungskurs 50+ vom RAV kennen gelernt habe. Wir haben wieder einmal…