Hall zusammen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hall zusammen

      Hallo an alle Auswanderer und bereits Ausgewanderten!

      Bei mir ist ein wenig speziell da ich nicht wirklich Auswander möchte sondern nur "temporär", mein Dienstgeber hat eine Niederlassung in der Nähe von Wien und eine in der Schweiz,
      da mein Dienstgeber mich nun in der Schweizer Niederlassung haben will hat er mich gefragt wie es mit einer Anstellung in der Schweiz aussieht.
      Da ich meinen Wohnsitz in Wien jedoch nicht aufgeben will (Familie,.....) kommt eine Auswanderung auch nicht in Frage, denn wenn ich einmal den Job wechsle (aus welchen Grund auch immer) würde ich gerne wieder einen Job in Wien annehmen und genau das ist nun der Knackpunkt.
      Wohnung würde mir vom Dienstgeber zur Verfügung gestellt.
      Ich will meinen Hauptwohnsitz in Wien beibehalten, jedoch würde ich einer Anstellung direkt in der Schweiz nicht abgeneigt sein.

      Habe mich schon ins Forum eingelesen und immer wieder auf diversen Ämtern nach eine Lösung gefragt, keiner konnte mir eine vernünftige Antwort geben und einige Fragen bleiben einfach offen.

      Über folgende Themen zermürbe ich mir gerade den Kopf (Übernahme der Beiträge, Arztbesuche in Wien, Führerschein,....), bis jetzt konnte ich diesbezüglich noch keine zufriedenstellende Auskunft bekommen da dies anscheinend eine "Sonderlösung" ist!

      Zum Thema Führerschein vielleicht noch eine Ergänzung, da ich quasi jede Woche im Flugzeug sitze und immer an einem anderen Ort in Europa bin habe ich (also die Firma) mit Sixt einen Unlimited Vertrag abgeschlossen, egal wo ich bin ich fahre einen Mietwagen, auch in Wien wenn ich zu Hause bin und zahle dafür die üblichen 1,5%. Keine Ahnung ob dies einen Einfluss auf die Sachlage hat, konnte mir auch noch niemand beantworten.

      Liebe Grüße (aktuell) aus Wien!
      Mike
    • Hallo Mike und Willkommen im Forum

      Dein Stichwort lautet "Entsandter Arbeitnehmer". Ich kenne mich da leider nicht so gut aus, hilfreiche Informationen dazu findest du aber hier: Bundesverwaltung Entsendung.

      Schöne Grüsse
      Maik