Hausbau und nun?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hausbau und nun?

      Hallo Zusammen,

      ich habe da eine Frage, was möglich ist und was nicht. Ich lebe und arbeite seit 14 Jahren in der Schweiz (Niederlassungsbewilligung C). Mein Partner lebt und arbeitet in München...typische Fernbeziehung. Nun wollen wir uns für später ein Haus bauen. Dies wird im Südschwarzwald sein. Bis auf weiteres werden wir aber beide die meiste Zeit in unseren Wohnungen in München bzw. Zürich sein (beruflich bedingt) und das Haus mehr als Ferienwohnsitz nutzen.
      Zum Arbeitsort sind es vom Haus aus "nur" 55km, weshalb ich nicht unter die 60-Tage-Regelung falle. Da ich nun aber schon so lange hier lebe und meinen Mittelpunkt auch hier habe, will ich das so lange ich arbeite nicht ändern. Trotzdem vermute ich, dass ich mit dem Hausbau in Deutschland voll steuerpflichtig werde, oder?
      Kann mir hier jemand helfen, wie ich das machen muss oder kann?

      Herzlichen Dank im voraus.