Lebensunterhaltskosten Deutschland

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lebensunterhaltskosten Deutschland

      Hallo zusammen

      Mit welchen durchschnittlichen Lebensunterhaltskosten muss ich in Deutschland rechnen?
      Hat jemand von Euch eine entsprechende detaillierte Auflistung (Versicherungen, Auto, Krankenkasse etc.) oder dergleichen?


      Besten Dank schon im Voraus für Eure Antworten.

      Liebe Grüsse aus der Schweiz
      Tom
    • Hallo Tom,

      hier mal eine ganz grobe Auflistung einiger wichtiger Punkte:

      • Haftplfichtversicherung: ca. 10€ pro Monat

      • Krankenkasse: Gesetzliche Krankenversicherungspflicht in Deutschland. Der Anteil wird zur Hälfte vom Arbeitgeber und zur Hälfte vom Arbeitnehmer bezahlt und monatlich automatisch von deinem Lohn abgezogen. Es sind ca. 14,6-15% deines Gehaltes, die du zahlen musst. Da manche Krankenkassen damit nicht zurecht kommen, erheben sie einen Zusatzbeitrag, der legal ist. Da musst du dich vorab informieren. In die private Versicherung kommt man in Deutschland durch den Beamtenstatus, durch Geburt als Kind eines Beamten oder Privatversicherten oder wenn man sehr viel Geld verdient und sich das auch wirklich leisten kann. Private Zusatzversicherungen (für den Fall, dass du ins Krankenhaus musst) sind möglich, da musst du dich umschauen. In Deutschland ist es unüblich die Krankenkasse oft zu wechseln. Man entscheidet sich einmal und bleibt dann in der Regel dort.
      • GEZ (=Rundfunkgebühren und pro Haushalt zu errichten, selbst wenn du kein Fernsehen oder Radio nutzt und unabhängig davon wieviele Mitglieder im Haushalt wohnen): ca. 18€ im Monat. Das kannst du einmal jährlich, halbjährlich, vierteljährlich oder monatlich zahlen, je nachdem wie es dir lieber ist.
      • Autoversicherung: Weiß ich auch nicht so genau, das haben mir meine Eltern beigesteuert. ;-)Ist aber auf jeden Fall davon abhängig, was du für ein Auto fährst, ob du zu einer "Risikogruppe" gehörst, wer sonst noch damit fährt, ob es hauptsächlich draußen steht oder es eine Garage/Carport zum Schutz gibt etc.
      • Benzin: Zwischen ca. 1,30€ pro Liter Diesel und ca. 1,60€ pro Liter Super Plus ist quasi alles vertreten (kommt aber auch immer ein bisschen auf die Stadt an)
      • Je nachdem was du für Essenvorlieben hast, kommst du für eine Person sicher schon mit 350-400€ für Lebensmittel pro Monat hin, ist dann nichts luxriöses und eher ohne Alkohol. Wasser kannst du je nach Region aus dem Hahn trinken. (Trinken kannst du es schon überall in Deutschland, aber vor allem im südlichen Raum ist es extrem kalkhaltig und schmeckt nicht so super). Die Kosten für Restaurants sind in Deutschland stark von der Region abhängig, in der du wohnst und in der monatlichen Angabe nicht mitbeinhaltet.
      • Internet und Festnetz für zuhause gibt es ab ca. 30€ monatlich mit einer 5000er Leitung (ziemlich langsam) und einer Festnetzflat. Da kommt es auch auf den Anbieter an und was du für Vorlieben hast.
      • Handy kostet ab 40€ aufwärts monatlich, wenn du was vernünftiges haben möchtest.
      • Strom kommt auf den Anbieter an (und ob du unbedingt Ökostrom willst zB.), aber so 30-40€ pro Monat sollte man für einen Einpersonen-Haushalt als Abschlagszahlung schon einkalkulieren. Einmal im Jahr kommt dann eine Abrechnung. Wenn du mehr gebraucht hast, musst du nachzahlen, wenn es weniger war als du vorab bezahlt hast, bekommst du Geld raus.
      • Wasser und Heizkosten sind meistens in den Nebenkosten der Wohnung enthalten. Wird in der Regel auch einmal im Jahr pro Wohnung abgelesen und berechnet und läuft ab wie beim Strom.
      Ich hoffe, ich konnte dir etwas helfen. Viele Angaben sind aber eben nur Richtwerte und hängen von deinem Lebensstil, der Region und deinen Vertragsbedingungen ab.
      Viele Grüsse
      Penelope