Zwei Wohnsitze in D und CH

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zwei Wohnsitze in D und CH

      Trotz der Fülle von Themen und aufschlussreichen Antworten komme ich leider noch nicht an die Informationen zu meiner spezielle Situation:

      Meine Situation
      Seit zehn Jahren in der Schweiz, C-Bewilligung
      Wohnsitz mit meiner Freundin und Tochter zusammen in der CH
      Ab kommenden Sommer festen Arbeitsvertrag in D

      Kann ich in beiden Ländern einen Wohnsitz haben, ich meine Ja?!
      Behalte ich dann die C-Bewilligung?
      Reicht es dem kantonalen Steueramt von meinem Wohnsitz und meinem Einkommen in D zu berichten, und geht dann auch ohne offizielle Abmeldung die Sozialversicherungspflicht, Krankenkasse und Steuer nach Deutschland über?
      Und Naja, muss ich auch wenn ich einen Wohnsitz in der CH behalte mein Auto und Führerschein ummelden?

      Vielen Dank im Voraus,
      George
    • Hi,

      zwei Wohnsitze ist kein Problem und da Frau und Kind in der Schweiz bleiben, sollte sich Dein Lebensmittelpunkt nicht verschieben, weshalb Du weiterhin in der Schweiz Deine Steuern bezahlen musst. Du solltest in Deutschland nur beantragen, dass Du nicht doppelt besteuert wirst! Hierfür gibt es bereits genügend Informationen und Einträge im Forum.

      Viel Erfolg
    • Hallo zusammen,

      sehr erfahren ist ein bisschen übertrieben. Ich kenne die andere Richtung, also als Grenzgänger in die Schweiz.

      Innerhalb von Deutschland kann man mehrere Wohnsitze haben, also einen Hauptwohnsitz und mehrere Nebenwohnsitze. Wenn der Hauptwohnsitz allerdings ausserhalb Deutschlands liegt, wird der erste Wohnsitz in Deutschland automatisch der Hauptwohnsitz (aus Sicht des deutschen Staates).

      Da der Lebensmittelpunkt aber weiterhin die Schweiz ist, und du sicherlich am Wochenende hierher zurückkehrst, solltest du weiter in der Schweiz besteuert werden.
      Rechtsgültige Auskunft kann dir aber nur ein Treuhänder geben.

      Im Prinzip bist du internationaler Wochenaufenthalter, nur halt nach Deutschland. Inwieweit du deine C-Bewilligung behälst, kann ich leider nicht beantworten.
      Du bist dann in Deutschland tätig, und gehst somit keiner Arbeit mehr in der Schweiz nach.

      Also am besten Steueramt kontaktieren und zusätzlich noch einen Steuerberater oder Treuhänder suchen, welcher sich mit der Grenzgängerthematik gut auskennt.


      VG basileus