Frist für Statusänderung?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Frist für Statusänderung?

      Hallo,

      ich starte am 09.01.2019 mit meinem neuen Job in Schaffhausen und eigentlich will ich binnen der ersten 4 Monate komplett in die Schweiz ziehen, will aber auf den Ablauf der Probezeit (3 Monate) warten.

      Nun bin ich mir nicht ganz klar ob man eine Frist hat in der man sich entscheiden muss Grenzgänger oder Einwanderer zu sein?

      Meiner (ahnungslosen) Meinung nach macht ein Grenzgängerausweis noch keine Sinn weil ich ja komplett umziehe wenn die Probezeit erfolgreich hinter mir liegt, aber solange ich in der Probezeit bin macht ja auch eine B Bewilligung noch keine Sinn, da es ja im schlechtesten Fall sein könnte das es nicht klappt.
      Leider bin ich nicht mehr so jung und nehme das Thema sehr ernst und habe versucht rauszufinden ob es eine spezielle Frist gibt wo man die Bewilligung haben muss oder muss das sofort sein?

      Selbst wenn ich länger Grenzgänger bleibe werde ich die volle Steuer in der Schweiz entrichten, weil ich unter die 60 Tage Regelung fallen würde, aber wie gesagt das würde sich in spätestens 4 Monaten alles ändern. Kann ich also zum Finanzamt gehen und darum bitten voll versteuert zu werden, weil ich so oder so keine Steuern in D zahlen werde?

      Bin ein bisschen Ratlos, und dabei habe ich das Thema Banken für Grenzgänger noch nicht mal angesprochen ....
      Cheers!
      Ich bin gekommen um zu gehen :CH:
    • Hallo Mailo
      Wo wohnst Du denn jetzt in Deutschland?
      Wenn Du von Deinem jetzigen Wohnort nicht pendeln kannst...würde ich gleich in die Schweiz ziehen...Du hast dann einen Umzug weniger ...was sind Deine Bedenken? Wenn Du pendeln kannst..ok..dann mach es.
      Gruss honigbiene

      Tue alles mit voller Kraft und nicht halbherzig
      Was bist Du von Beruf?
    • Mailo schrieb:

      Aber ich muss doch entweder das eine oder das andere beantragen und habe mich gefragt ob es zur Beantragung eine Frist gibt?
      Schau mal in diese FAQ: sem.admin.ch/sem/de/home/theme…_buerger_schweiz/faq.html
      Da steht auch was zu Fristen.

      Ansonsten ist die Sache eigentlich ziemlich klar: Ohne Wohnsitznahme in der Schweiz kannst du (für meine Begriffe - eventuell liege ihr hier falsch) kannst du gar keine B-Bewilligung beantragen. Also muss zwangsläufig was anderes werden und wenn du deinen Wohnsitz in Deutschland behältst, dann bist du zwangsläufig Grenzgänger. Auch wenn du beispielsweise nur am Wochenende zurückpendelst.
    • Freundlichkeit ist eine Zier...besonders in der Schweiz
      Also HALLO MAILO
      ziehst Du in die Schweiz..dann B- Bewilligung
      Bleibst Du in Deutschland..bekommst Du eine G Bewilligung.
      Ich weiss nichts von Fristen..da ich kein Grenzgänger bin.
      Vielleicht kann Dir Frank dazu etwas dazu sagen.
      VIELE GRÜSSE
      Honigbiene
    • Hi Mailo,

      wie in dem Link von lieberjott zu sehen ist, hast Du acht Tage, um Deinen Ausländerausweis zu beantragen. In Deinem Fall müsstest Du zunächst die G-Bewilligung erhalten. Wenn Du dann nach 4 Monaten in die Schweiz ziehst, musst Du mit Deinem neuen Mietvertrag zur Gemeinde und eine Statusänderung samt neuen Ausländerausweis beantragen (inkl. aller Gebühren).

      Viel Erfolg