Kfz und Abmeldung Person in DE?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kfz und Abmeldung Person in DE?

      Hallo erstmal an euch.
      Ich bin neu hier und auf die oben gennante Frage besonders ein rauchenden Kopf ?(

      Bin auf die Auswanderung in die Schweiz vollstens vorbereitet und Informiert, Wohnung gemietet, Job unbefristet etc.
      Nur das Thema KFZ lässt mich nicht atmen....

      Ich ziehe im März beruflich nach Bern, vorerst allein und deshalb habe ich unser PKW auf meine Frau umgemeldet.
      Das Auto bleibt bis Ende Mai in Deutschland und läuft somit auf meine Frau.
      Ab Juni zieht meine Frau mit Sohn nach Bern, die KFZ Versicherung spielt mit und gewährt uns 3 monate, das Auto werden wir als Umzugsgut überführen.

      Nun die Frage!
      Meine Frau wird sich Ende Mai in Deutschland abmelden, da wir zum 01.06.19 zusammenziehen, was passiert mit dem KFZ?
      Will das Amt in Deutschland nun die Schilder entstempeln?
      Ohne entstempelung der schilder keine abmeldung der Person in Deutschland?

      Wir müssen ja mit dem Auto und den Kennzeichen mit tüv und Steuermarke durch den Zoll.
      3 monate wird gewährt laut unserer versicherung, bzw. 12 monate von den Schweizer Behörden.

      Meine Frau muss sich ja behördlich abmelden, oder gibt es eine andere Möglichkeit mit der deutschen Zulassung und schweizer melde Adresse?

      Bin bei dem Thema Auto wirklich am verzweifeln ||

      Danke für eure Hilfe und Antworten.
    • Hoi Farid84

      Willkommen im Forum und du kannst aufatmen :) :) :)
      Wir haben es auch so gehandhabt mit dem Auto.... mein Mann war ein halbes Jahr früher in der Schweiz und ich bin mit unserem bzw. auf mich zugelassenem Auto ein halbes Jahr später nach ihm eingewandert. Ich habe das Auto als Umzugsgut eingeführt - ohne Kosten - und dann haben wir den Wagen hier 12 Monate mit deutschen Schildern und deutschen Papieren gefahren.

      Mit der Abmeldung der Person aus Deutschland hat das nichts zu tun.

      Warum eure Versicherung nur 3 Monate greift weiss ich leider nicht, ich hab bei unserer Versicherung angerufen und mitgeteilt, das das Auto noch 12 Monate in der Schweiz mit deutschen Kennzeichen unterwegs sein wird und wir auch für diesen Zeitraum die Versicherung und Steuer schon bezahlt hatten und damit war alles erledigt.

      Ich hoffe, das konnte dir jetzt helfen

      Liebe Grüsse
      Kerstin
    • Hi, und danke für die Rückmeldung.
      Das heisst, bei der abmeldung auf dem Einwohnermeldeamt hat dich niemand nach dem Auto gefragt?

      Habe mir das auch immer so vorgestellt, wenn man sich als Person aus Deutschland abmeldet, dann sehen die im System ein zugelassenes KFZ auf deinem Namen.

      Sprich du wirst gezwungen deine Schilder mit deiner Wohnsitz abmeldung entstempeln zu lassen.

      Das war nicht der Fall bei dir, wie Ich oben rauslesen kann.

      Grüsse
      Farrid
    • Hallo,

      bei mir hat das Auto auch keinen interessiert bei der Abmeldung der Personen.
      Die Nummernschilder wurden bei der Anmeldung beim MFK (TÜV der Schweiz) entwertet und nach D aufs Landratsamt geschickt.
      Hätte sie auch mitnehmen können, der KFZ Brief und Schein wurde einbehalten.

      Also keine Panik!