Vor Abreise abzuklären

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vor Abreise abzuklären

      Hallo zusammen,

      was ist unbedingt vor der Einreise / vor dem Umzug in die Schweiz abzuklären? Gibt es irgendwelche Formalien die man unbedingt noch von Deutschland aus erledigen muss oder kann man das auch in der Schweiz abklären?.

      Möchte nur vermeiden in der Schweiz böse Überraschungen zu erleben.

      Vielen Dank für eure Rückmeldungen.
    • Vielen Dank für deine schnelle Antwort.

      Sicherlich ist das eine sehr offene Frage. Mir geht es einfach generell darum vor der Einreise in die Schweiz nichts wichtiges zu vergessen.

      Muss ich mich in Deutschland abmelden?

      Welche Unterlagen benötige ich für die Anmeldung in der Schweiz?

      Kann ich die Anmeldung in der Schweiz während der ersten Aufenthaltswoche machen?


      Danke
    • sorry..aber hast Du "gut geplant auswandern " auf der Hauptseite schon durchgelesen?Hast Du überhaupt schon etwas hier gelesen?Auch auf der Hauptseite steht ....was man für Unterlagen benötigt.
      Wann soll es losgehen? Hört sich so an..dass es eine spontane Idee ist.
      Hast Du schon einen Job..Wohnung ect.
      Gruss Honigbiene
    • Hallo Honigbiene,

      ja, ich habe bereits einen Job und auch eine Wohnung (zumindest für die ersten Monate als Übergang um mir in der Zeit was passendes zu suchen).

      Es geht am 01.0.4. los.

      Natürlich habe ich mich bereits informiert. Doch es kommt trotzdem etwas Unsicherheit auf umso näher der Termin rückt...


      - Kann ich mich in der ersten Woche Aufenthalt in der Schweiz mit den Dokumenten (Arbeitsvertrag, Geburtsurkunde, Perso) anmelden?
      - Benötige ich eine Abmeldebescheinigung aus Deutschland?


      - Wie ist es mit der Krankenversicherung? kann ich das auch in der ersten Woche erledigen?



      Grüße
    • Hey Schlemmi...dann hast Du ja schon die halbe Miete und es geht in 3 Wochen schon los.Ich kann verstehen..dass Du aufgeregt bist.
      ZUM ANMELDEN:Du brauchst noch Mietvertrag und ich hatte meine Abmeldung noch dabei.
      Ich wollte einen sauberen Schnitt mit Abmeldung ( mal wird die Abmeldung laut Forum gebraucht mal nicht...sei lieber auf der sicheren Seite) und Kleber auf meinem Perso...dass ich nun keinen Wohnsitz mehr in Deutschland habe.Auf den Perso schaut hier letztendlich eh niemand mehr.Aber es war für MICH wichtig.
      THEMA KRANKENKASSE:Ich würde von zuhause bei comparis wegen Krankassen recherchieren.Stelle eine Offerte bei dieser und Drucke die Offerte aus.Das habe ich damals bei meiner Anmeldestelle in Rheinfelden angegeben.Die B- Bewilligung machst Du dort bei der Anmeldung auch gleich mit.Bei mir wurde alles übernommen.Ich musste nichts ausfüllen.
      Die Krankenkasse dauert meist ein paar Wochen..jedenfalls war es bei mir so.Sanitas habe ich...hatte bis jetzt keine Probleme.
      ETWAS WICHTIGES: Solltest Du Busfahrer o.ä.sein...welches Du beruflich brauchst....musst Du schon vor der ersten beruflichen Fahrt den schweizer Führerschein beantragt haben...
      So..ich hoffe es hilft Dir weiter.
      Viel Erfolg
      Honigbiene