Et wird ernst (:

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Et wird ernst (:

      Moin liebes Forum,

      zwischen Löcher zu machen und unendlich viele Dokumente schreiben, sowie Kartons packen, habe ich den Fokus gefunden euch zu schreiben..

      Am 19.03 kann ich mich mit gutem Gewissen aus Berlin abmelden um dann am 26.03 die Reise nach Bern anzutreten.
      Ich vermute das ich die deutsche Seite eine ganze Weile nicht zu Gesicht bekomme und es stört mich noch nicht!

      Ich kann euch, sofern ihr drüber nachdenkt aus Deutschland wegzugehen, nur Mut machen dies zu tun!
      Alles ist machbar, Alles ist möglich. Fokus und Zeit sind deinem Erfolg bester Freund.

      Mit diesem Worten, wünsche ich euch einen wunderbaren Sonntag Abend.

      Beste Grüße und vielen Dank für eure Unterstützung.

      Ich lass von mir hören. :CH:
    • Hallo Patrick

      Alles Gute für deinen Umzug. Gute Vorbereitung ist alles und wird von den Zöllnern und Behörden belohnt. Wünsch dir einen guten Start in der Schweiz und viel Freude beim Entdecken in Bern.

      Schöne Grüsse
      Maik :CH:
    • Hallo wir sind jetzt auch bald soweit und irgendwie sitzen wir jetzt langsam auf heißten Kohlen.
      @Henning,
      wir haben ein Umzugsunternehmen gebucht, das den größten Teil unserer Habe über den Zoll bringen wird. Dabei habe ich wirklich sehr akribisch alles katalogisiert, sodass der Zollbeamte nur schauen muss, was in KIste 1, 2 oder 29 ist und dann alles komplett aufgelistet findet... Das wollte das Umzugsunternehmen so und ich find es mittlerweile auch richtig gut, weil ich das erstemal im Leben wirklich 1. genau weiß, was wir besitzen und 2. genau weiß, wo was steckt...
      Wir werden uns einen Sprinter mieten und die Sachen, die nicht kaputt gehen dürfen und die uns wirklich am Herzen liegen, so über die Grenze bringen.
      Als ich dazu Fragen hatte, habe ich mich direkt an den Zoll gewandt und die zuständigen Zollbeamten waren sehr freundlich und unglaublich hilfsbereit. Nach einem ausführlichen Telefonat war alles für uns wichtige geklärt,
      Heute waren wir bei uns auf dem Bürgeramt und seitdem steht auf meinem Perso "keine Wohnung in Deutschland"...
      Nächste Woche um diese Zeit bin ich gezügelt und kann dann Zollerfahrungen direkt schildern.
      Der nächste Schritt wird dann sein, in der Schweiz ein Auto zu kaufen. Unseres wurde vor einigen Monaten von einem Lastwagen zerstört und wir haben uns dann gesagt, dass wir ohne eigenes Auto auswandern und uns dieses erst dort anschaffen werden....
      Liebe Grüße,
      Tobi
    • Henning schrieb:

      Hallo Patrick!

      Könntest du eventuell darauf eingehen, wie du den Umzug vollzogen hast? Also mit einem Umzugsunternehmen oder selber?
      Wenn selber - hast du einen Transporter gemietet?

      Ich frage nach, da ich in einem Monat etwa die selbe Strecke zurücklegen muss.

      VG
      Hi Henning,

      sorry für die späte Rückmeldung, ich bin etwas in der Arbeit vergraben (:.
      Ich hatte ein Umzugsunternehmen und hab meine mini A Klasse bis Oberkante voll geladen :D

      Hat alles wunderbar funktioniert, da der Zoll auf der DE Seite ein LKW Zoll ist wollten die Damen und Herren mich schnell weg haben, das war auch super.

      Wird scho schief gehe, also keine Sorge.

      Beste Grüße