KV bei Ummeldung am 31.07.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • KV bei Ummeldung am 31.07.

      Hallo zäme,

      kurze Frage: angenommen man meldet mich am 31.07. in der Schweiz an, müsste man dann für den gesamten Juli noch KK Beiträge bezahlen?
      Rein nach Krankenkassen FAQ sieht es so aus ... allerdings ist am 01.08. ja Feiertag und ein Fallstrick kommt noch hinzu: man braucht die Anmeldung zwingend vor dem ersten Arbeitstag (laut Arbeitgeber) am 02.08.?!

      Was wäre da eine plausible Vorgehensweise? Bei der Kasse einfach 01.08. als Versicherungsbeginn angeben? Mit der Kasse reden? In den sauren Apfel beißen?

      Hab über die SuFu nichts gefunden außer beim Anmelden zu tricksen (d.h. anmelden in den August schieben und das wird definitiv NICHT möglich sein).

      Gruß und lieben Dank
      Toni
    • Hi Toni,

      Ausschlaggebend ist auch nicht das Datum Deiner Anmeldung, sondern das Datum Deiner Einreise!

      Ich würde an Deiner Stelle die Krankenversicherung anrufen und fragen, was sich da machen ließe. Ich bin am 15. eingereist und musste tatsächlich nur den halben Beitrag bezahlen!

      Viel Erfolg
    • bei mir haben sie versucht den November noch zu bekommen...sanitas
      Abmeldung Deutschland 25.11. da ich nur an diesem Tag Zeit hatte mich abzumelden.
      EINREISE 2.12.
      Die Krankenkasse wollte dann die Beiträge noch dazu haben.Dagegen habe ich mich mündlich gewehrt.
      Tip:Die KK in Deutschland gibt noch 30 Tage Versicherungsschutz.Aber in Deinem Falle kann es sein.Anrufen unbedingt.und mit dem Tip angeben.Name vom Bearbeiter aufschreiben.
      Honigbiene
    • Hoi

      Ich bin am 18.6. eingereist und alle An- bzw. Ummeldungen wurden auf den 1.7. datiert in Deutschland ebenso wie in der Schweiz, Gemeinde und Krankenkasse haben da fein mitgespielt. Die "Zwischenzeit" habe ich in beiden Ländern als "Urlaub" angegeben und da braucht man ja eigentlich nichts machen.

      Ist aber wahrscheinlich wie immer davon abhängig, was für ein Mensch am Schalter sitzt :D
    • Wie oben schon geschrieben ist das Datum der Einreise entscheidend. Und hier kannst Du auch ganz bequem im Vorfeld die Anmeldung bei der Gemeinde zu einem bestimmten Datum vornehmen und darauf dann alle anderen Verträge stützen. Wir haben uns auch über zwei Wochen vor der offiziellen Einreise bei der Gemeinde angemeldet.