Umzug, Zoll Nähe Basel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Umzug, Zoll Nähe Basel

      Hallo zusammen,

      ich habe hier schon viele Antworten auf meine offenen Fragen gefunden, aber dennoch stehen einige im Raum. Ich werde Ende des Monats von Deutschland nach Bern umziehen. Da ich aus Richtung Frankfurt komme, werde ich wohl bei Basel über die Grenze fahren, da liegt Weil am Rhein nahe. Ich habe hier schon gelesen, dass dort immer viel los ist. Wäre es besser einen kleinen Umweg zu fahren und dafür Zeit am Zoll zu sparen? Wir werden wohl Montag Vormittag dort sein mit dem PKW.
      Der Ablauf ist wie folgt: auf den PKW-Parkplatz beim Zoll (nicht wie auf der Website des CH-Zoll geschrieben die LKW-Spur nehmen?), Zuerst Abmeldung am dt. Zoll und dann Anmeldung am ch. Zoll und dann gehts weiter?
      Ansonsten das Zollformular ausfüllen und alle Umzugsgüter grob auflisten.

      Ich danke euch schonmal!
      Viele Grüße :)
    • Hoi,

      das Thema haben wir hier im Forum schon mal behandelt: klick

      Montagvormittag sollte in Weil nicht allzu viel los. Der deutsche Zoll ist im gleichen Gebäude wie der Schweizer Zoll. Entweder nach der Treppe gleich links gehen, oder man geht an den Schaltern vom Schweizer Zoll vorbei und kommt dann zum deutschen Zoll.

      Der deutsche Zoll stempelt es ab, dann geht's zum Schweizer Zoll. Zollformular solltet ihr vorher ausfüllen.


      VG basileus
    • Neu

      Die richtige Fahrspur am Zoll ist „Import von Handelswaren“, dann kommt ihr beim Grenzübergang direkt auf dem Parkplatz vorm Zollgebäude raus. Das am Montagmorgen viel los ist kann ich mir auch nicht vorstellen. Vielen ziehen am Freitag oder Samstag um.

      Schöne Grüsse und gutes Zügeln :CH:
      Maik