Zoll-Fragen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zoll-Fragen

      Hallo zusammen,

      auch zum Thema Zoll hat es bereits viele Fragen und aufschlussreiche Antworten gegeben, doch meine sind dadurch leider nicht (ganz) beantwortet:

      Mein Mann fährt den Umzugs-LKW bereits an einem Freitag runter nach Basel. Ich hingegen kann erst am Sonntag "umziehen", habe aber im Grunde nur noch zwei Koffer mit Klotten im Gepäck. Ich kann doch bedenkenlos am Sonntag über die Grenze fahren und für den Fall, dass ich angehalten werde, "besuche ich eben meinen Mann" - bin zu dem Zeitpunkt laut Pass auch noch in Deutschland wohnhaft. Eine Vignette habe ich natürlich + der genutzte Wagen zieht nicht mit um, sondern wird ohnehin wenig später in Deutschland verkauft.

      Wahrscheinlich mache ich mir unnötig Gedanken, aber glaubt ihr, es könnte zu Problemen beim Zoll kommen? Sonst rufe ich da zur Sicherheit an...
    • Die offizielle legale Lösung wäre einen Teilumzug anzumelden (durch Deinen Mann). Hier müssten dann auch die zwei Koffer bereits auf der Liste des Umzugsguts gelistet sein. Wenn Du dann am Sonntag nachkommst, müsstest Du die Einfuhr beim Grenzwächter anmelden und am Montag offiziell bei einem Zollamt bearbeiten lassen, hier würdest Du auch das Originaldokument Deines Mannes benötigen, der Dich also an der Grenze treffen müsste.

      Aber bei zwei Koffern mit Kleidung interessiert es wahrscheinlich nicht viele, wenn Du es nicht machst.