Grundformel Gehalt // Medien

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Grundformel Gehalt // Medien

      Hallo liebe Community,

      ich komme aus Ö und habe bald ein Vorstellungsgespräch in der Schweiz. Wie so viele hier, kann ich leider überhaupt nicht einschätzen, wie viele Franken die Arbeit in der Schweiz wert ist. Ja, ich könnte mit der so beliebten Formel x2,1 mein derzeitiges Gehalt aufrechnen aber es könnte ja sein, dass diese Position in der Schweiz generell besser honoriert wird oder umgekehrt. Dann würden die sich natürlich in die Faust lachen. Es ist ein sehr spezieller Job im Bereich Fernsehen/Fernsehtechnik, für welchen es sicher nicht viele qualifizierten Bewerber gibt ... aber auch nicht viele Stellen. Dadurch finde ich aber auch im Internet nirgends einen Gehaltsvergleich.

      Habt ihr einen Tipp um an einen realistischen Gehaltsrahmen zu kommen?

      Danke und Lg, Max!
    • ... ich hätte 110k (Brutto/Jahr) als Gehaltsvorstellung angegeben. Ist das zu hoch oder für eine Fachkraft mit 5 Jahren Erfahrung und div. Fortbildungen in Ordnung? Ich gehe mal davon aus, dass man mit 110k einen etwas besseren Lebensstandart haben kann oder? Etwas besser bedeutet für mich ein Auto, min. 1x Jahr ein größerer Urlaub, öfter mal essen gehen etc. und dabei noch was ansparen.
    • Erstmal "Standard" richtig schreiben ;)
      Eine grobe Hausnummer kannst du vielleicht bei gate.bfs.admin.ch/salarium/public/index.html#/start herausfinden - falls du soweit die Kriterien einstellen kannst, dass es dem Job nahe kommt.
      110k sind in der Schweiz schon ein überdurchschnittliches Gehalt, mal so generell gesagt - und auch ein Bereich, für den es meistens auch einen Hochschulabschluss braucht.