baldige Arbeitslosingkeit nach 7 Jahren als Grenzgänger (DE/CH) - Krankenkasse ect..

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • baldige Arbeitslosingkeit nach 7 Jahren als Grenzgänger (DE/CH) - Krankenkasse ect..

      Hallo zusammen,

      eventuell war bereits jemand in ähnlicher Situation und weiss etwas mehr über das Thema Bescheid.

      Ich war in den letzten 7 Jahren in der Schweiz angestellt und auf Ende September verliere ich meine Stelle.
      In den ganzen Jahren war ich als Grenzgänger angemeldet (wohnhaft Deutschland und Arbeit in der CH)
      Versichert bin ich aktuell noch bei der Sympany (Mondial).

      Arbeitslos bin ich bereits gemeldet, nur steht immer noch der Termin bei der Arbeitsagentur aus.
      Telefonisch wird man ja nur an die Hotline verwiesen, welche sich nicht in der Region (denke in Stuttgart) befindet.
      Arbeitslosengeld ist noch nicht beantragt..

      Weiss eventuell jemand, wie es sich mit der Krankenkasse verhält?
      Muss ich meine bei der Sympany abmelden und mir eine Deutsche GKV suchen?
      Oder passiert das alles automatisch? Ich bin 36, also noch unter 55!

      Mein eigentlicher Plan ist aktuell, mein Arbeitslosengeld noch nicht sofort zu beziehen.
      Also Geld beantragen und sich wieder abmelden.
      Offenbar hat man 4 Jahre Anspruch und kann diesen auch später geltend machen.
      Geplant wäre für diese Zeit 3-4 Monate zu reisen.

      Jetzt weiss ich aber leider nicht, wie ich mich dann zu versichern habe.
      Auslandsversicherung ja, aber solange ich noch in deutschland bin, sollte auch etwas greifen.


      Jemand eine Idee? ?(

      Vielen Dank im Voraus :)
    • Lieber Hanseilig

      Gerne unterstützen wir Sie, Ihre Fragen zu beantworten.

      Wenn Sie sich in Deutschland bei Ihrer zuständigen Agentur für Arbeit arbeitslos melden und einen Antrag auf Arbeitslosengeld stellen, teilen Sie der Agentur für Arbeit mit, bei welcher deutschen gesetzlichen Krankenkasse Sie versichert sein möchten.

      Im Vorfeld sollten Sie sich eine deutsche gesetzliche Krankenkasse aussuchen und diese über Ihre Situation und Ihre bevorstehende Mitgliedschaft informieren.

      Wenn Sie in Deutschland kein Arbeitslosengeld beantragen, besteht für Sie aufgrund Ihrer privaten Vorversicherungszeit (Mondial Vertrag) keine Möglichkeit, eine freiwillige Versicherung bei einer gesetzlichen deutschen Krankenkasse abzuschließen.

      Sie haben entweder die Möglichkeit im Mondial Tarif zu bleiben und die Unfalldeckung einzuschliessen oder sich in Deutschland privat zu versichern. Gleichzeitig können Sie für Ihrer Reise eine Auslandsreiseversicherung in Deutschland abschliessen.

      Gerne steht Ihnen die Grenzgängerabteilung von Sympany für Fragen zur Seite. Sie erreichen uns telefonisch unter: +41 58 262 43 03 oder per E-Mail unter: grenzgaenger@sympany.ch

      Freundliche Grüsse
      Sympany
    • WOW :P Eine Versicherung als neues Foren-Mitglied, kompetenter kann die Hilfe für @hanseilig nicht sein. Super! :)

      (Off Topic): Jetzt fehlt nur noch ein Hotel-Night-Audit-Vermittlungsservice als Forenmitglied und ich kann endlich die Koffer packen und in den Schweiz-Zug steigen. :CH:
      ***************
      Manchmal fährt der falsche Zug an den richtigen Ort.
    • Sympany schrieb:

      Lieber Hanseilig

      Gerne unterstützen wir Sie, Ihre Fragen zu beantworten.

      Wenn Sie sich in Deutschland bei Ihrer zuständigen Agentur für Arbeit arbeitslos melden und einen Antrag auf Arbeitslosengeld stellen, teilen Sie der Agentur für Arbeit mit, bei welcher deutschen gesetzlichen Krankenkasse Sie versichert sein möchten.

      Im Vorfeld sollten Sie sich eine deutsche gesetzliche Krankenkasse aussuchen und diese über Ihre Situation und Ihre bevorstehende Mitgliedschaft informieren.

      Wenn Sie in Deutschland kein Arbeitslosengeld beantragen, besteht für Sie aufgrund Ihrer privaten Vorversicherungszeit (Mondial Vertrag) keine Möglichkeit, eine freiwillige Versicherung bei einer gesetzlichen deutschen Krankenkasse abzuschließen.

      Sie haben entweder die Möglichkeit im Mondial Tarif zu bleiben und die Unfalldeckung einzuschliessen oder sich in Deutschland privat zu versichern. Gleichzeitig können Sie für Ihrer Reise eine Auslandsreiseversicherung in Deutschland abschliessen.

      Gerne steht Ihnen die Grenzgängerabteilung von Sympany für Fragen zur Seite. Sie erreichen uns telefonisch unter: +41 58 262 43 03 oder per E-Mail unter: grenzgaenger@sympany.ch

      Freundliche Grüsse
      Sympany


      Vielen Dank für die ausführliche Antwort! :thumbsup:
      Das nennt man Service!

      In Deutschland wurde das Arbeitslosengeld beantragt, somit kann ich dann wohl wechseln.