Wohnung erst nach Arbeitsantritt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wohnung erst nach Arbeitsantritt

      Erst einmal Hallo und vielen Dank für dieses wirklich informative Forum!

      Ich habe mich ein wenig durchgewühlt, bin aber noch etwas unschlüssig. Daher erstmal meine Situation:

      Im Moment wohne und arbeite ich noch in Konstanz und würde gerne auswandern. Ich hab einen Arbeitsvertrag im Kanton Zürich, der am 14.10. beginnt.
      Die Zusage für eine Wohnung habe ich gerade erhalten, der Mietvertrag würde aber erst ab 01.11. starten.
      Das heißt, ich bin wohl für 2,5 Wochen praktisch Grenzgänger (pendeln ist möglich).

      Bedeutet das wirklich, dass ich für diese kurze Zeit eine Grenzgänger Bewilligung brauche, die ich dann erst im November in eine B ändern kann?
      So lese ich das in diesem Topic... Aber vielleicht hab ich ja Glück, weil es weniger als ein Monat ist? ;) Ansonsten würde ich vielleicht nach einer Übergangslösung suchen, um den Verwaltungsaufwand zu reduzieren...

      Beste Grüsse aus Konstanz
      Patrick
    • Danke Patrick für deine wertvolle Rückmeldung.

      Für alle späteren Leser sollte nur noch gesagt werden, dass dies je nach Kanton aber unterschiedlich gehandhabt werden kann. Daher ist es immer gut sich, wie Patrick, bei Amt für Migration abzusichern.

      Schöne Grüsse
      Maik :CH:
    • Hallo Leute,

      ich bin in einer ähnlichen Situation. Die Wohnung kriege ich ab Dezember, aber der Arbeitsvertrag beginnt am 15.11. (ja, alles in der letzten Minute). Ich würde im Hotel bleiben, aber ich weiss nicht, ob es überhaupt erlaubt ist mit der Arbeit zu beginnen.

      Ich habe mit dem Migrationsamt und Kreisbüro Zürich telefoniert und die Mitarbeiter machen leider jedes mal verschiedene Aussagen. Das z.B. habe ich bis jetzt gehört:
      - Eine Anmeldung im Kreisbüro vor dem Arbeitsantritt ist notwendig.
      - Als EU-Bürger können Sie sofort mit der Arbeit beginnen und sich später anmelden. (Anmeldung im Hotel ist nicht möglich).

      @Luisant wie ist es bei Dir eigentlich gelaufen.

      Weiss jemand vielleicht ein bisschen mehr?
    • Als EU Bürger ist es recht entspannt. Mein Arbeitgeber hat mich einfach beim Amt als Arbeitnehmer angemeldet für die Zeit bis zum Umzug, das war kein Problem. Fehlende Aufenthaltserlaubnis und Grenzgänger Bewilligung waren dann kein Problem.
      Ich empfehle dir, dass einfach an die neue Firma zu delegieren ;)
      Anmeldung im Hotel ist tatsächlich nicht möglich, aber reicht also Postadresse . Damit kannst du dann ein Konto eröffnen, war bei mir kein Problem in der ZKB.

      Edit: ich hatte eine "MELDEBESTÄTIGUNG FÜR DEN STELLENANTRITT BEI EINEM ARBEITGEBER IN DER SCHWEIZ" vom Amt für Wirtschaft und Arbeit in Zürich