Familiennachzug Kanton St.Gallen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Familiennachzug Kanton St.Gallen

      Hoi zusammen,

      ich wohne seit knapp 8 Monaten im Rheintal und habe hier mittlerweile Fuss gefasst und fühle mich wohl. Allerdings lebt meine bessere Hälfte noch in Deutschland, da sie ihr Studium aktuell noch abschliesst. Bei meiner Freundin handelt es sich um eine "Drittstaatlerin" (Thailand). Nach knapp 3 Jahren Beziehung und Zusammenleben in Deutschland planen wir nun in den kommenden Monaten zu heiraten. Damit müsste sie - meinen Recherchen nach - auch berechtigt sein in die Schweiz zu ziehen. Ich selbst besitze eine B-Bewilligung, ausreichend Einkommen und eine 3-Zimmer Wohnung. Das sollte im Grunde ausreichend sein.

      Da man im Internet, allerdings in einigen Foren widersprüchliche Angaben findet, wollte ich mich mal nach euren Erfahrungen erkundigen:$


      1) Ist es korrekt, dass meine Freundin - sobald wir verheiratet sind - nachziehen kann?
      2) Laut Infoblättern des Kantons kann sie sofort einreisen. Ist das so?
      3) Wie lange dauert es, bis die Bewilligung erteilt wird? Wie sind hier eure Erfahrungen?

      Ich würde mich sehr freuen von euch zu hören und danke vorab für eure Hilfe!

      Liebe Grüsse
      Johannes
    • Hi Johannes,

      ohne mehr Informationen ist das schwierig zu sagen:

      1) Wenn Du EU-/EFTA-Bürger bist ja!
      2) Das hängt von Ihrem Visum ab! Aber es sollte theoretisch ein Schengen-Visum sein. In dem Fall darf sie sofort einreisen und als Touristin für 90 Tage (bin mir nicht mehr sicher bei der Zahl) bleiben. Sobald ihr verheiratet seid, kann könnt Ihr den Ausweis über den Familiennachzug beantragen. Auch das darf sie innerhalb der Schweiz ohne Voranmeldung machen, da die Kontigent-Regelung für sie mit der Eheschliessung zu einem EU/EFTA wegfällt.
      3) Wir haben es im Aargau gemacht. Ab Einreichen der Unterlagen hat es ~4 Wochen gedauert, bis wir die Genehmigung erhalten haben. Dann musste sie extra nochmal nach Aarau für den Ausländerausweis im Kreditkartenformat.

      Viel Spass