Auto als Umzugsgut, wenn weniger als 6 Monate in D genutzt (neu gekauft wegen vorherigem Totalschaden)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Auto als Umzugsgut, wenn weniger als 6 Monate in D genutzt (neu gekauft wegen vorherigem Totalschaden)

      Hallo zusammen,

      ich fange zum Januar in der Schweiz das Arbeiten an.

      Ich werde das Auto, das aber komplett auf meinen Vater läuft (er ist Besitzer und über ihn läuft auch die Versicherung) mitnehmen. Ich weiss, dass das prinzipiell mit dem Formular 18.44 und einer Bestätigung meines Vaters geht.
      Problem ist nur, ich nutze das Auto zum Zeitpunkt des Umzugs dann erst 5 Monate. Hier ist es aber so, dass ich mir prinzipiell kein neues Auto zulegen wollte. Mein vorheriges Auto hatte im Juni einen Totalschaden wegen einem Hagelsturm und sozusagen musste ich mir ein neues Auto anschaffen. Denkt ihr, dass man hiermit beim Schweizer Zoll argumentieren kann (ich kann die ganze Historie ja vorweisen mit Versicherungsunterlagen usw.) oder bringt das wohl nichts?
      Und wenn ich es nicht als Umzugsgut mitnehmen kann, was wäre dann hier die beste Lösung? Formular 15.20?

      Danke für eure Antworten.
      LG, Susi
    • Hallo, ich hatte bei meinem Umzug das selbe Problem. Das Auto war nur 5 Monate auf mich angemeldet. Ich habe das Fahrzeug mit einem Formular 15 .... (weiß die Bezeichnung nicht mehr genau -steht aber auch im Internet...) in die schweiz eingeführt. Das erhält man direkt beim Zoll. Damit konnte ich das Auto 2 Jahre lang unverzollt mit einem speziellen Kennzeichen fahren. Das Auto muss genauso beim Strassenverkehrsamt angemeldet und versichert werden, wir ein “richtig” importiertes Fahrzeug. Nach 2 Jahren muss man es entweder wieder ausführen oder verzollen. Der Wert richtet sich dann nach dem aktuellen Wert. Es lohnt sich also 2 Jahre lang zu warten. Bei uns war das dann nur noch ein kleinerer Betrag. Aber ... kannst du deinen Umzug nicht noch 1 Monat rauszögern?
      Und ...ich würde tatsächlich auch mal mit dem Zoll persönlich reden, wenn das Auto vorher deinem Vater gehört hat. Habt ihr den gleichen Namen?
      Viel Erfolg!
    • Hoi,

      ich werde nicht ganz schlau aus Deinem Beitrag:

      Das alte Deines Vaters wurde vor 5 Monaten auf Dich angemeldet, damit Du es übernehmen kannst, aber Deinem Vater gehörte es schon länger? Versteh ich das richtig?

      Wenn das so ist, würde ich empfehlen, dass Dein Vater ein Schreiben aufsetzt, in dem er bestätigt, dass Du bereits der Hauptführer des PKWs vor der Ummeldung warst. Mit dem Schreiben und der Erklärung, dass das sogar der Grund war für die Ummeldung, sollte problemlos klappen.

      Viel Erfolg
    • Hallo zusammen,

      nicht ganz richtig, @MotU.

      Hier nochmal kurz erläutert:

      Das Auto, das ich aktuell fahre gehört meinem Vater, ja. -> habe schon verstanden, dass er hier einfach eine Bestätigung schreibt, dass ich das Auto nutze.

      Vor 2 Jahren habe ich (über meinen Vater und mein Vater war Besitzer) ein Auto gekauft. Dieses hatte diesen Juli einen Totalschaden. Ich musste mir also ein neues Auto zulegen. Wieder mit meinem Vater als Besitzer. Sprich, ich bzw. mein Vater habe/hat nur wegen des Totalschadens ein neues Auto, welches ich weniger als 6 Monate benutze (seit August).

      Frage: geht das beim Zoll eventuell trotzdem als Übersiedlungsgut durch?

      Auf welches Datum achtet der Zoll bei der Übersiedlung? Beginn des Arbeitsvertrags? Beginn des Mietvertrags? Kann man sein Umzugsdatum also evenutell nach hinten rauszögern?

      Ich hoffe, es ist nochmal klarer geworden.

      Liebe Grüsse, Susanne
    • Hoi Susanne,

      danke für die Erläuterung. Leider wird eine Deklaration als Umzugsgut nicht möglich sein. Es geht nicht um das warum, sondern dass das Auto tatsächlich <6 Monate in Deinem/ Deines Vaters Besitz ist.

      Das Datum ist der Tag an dem Du vor dem Zollbeamten stehst und alles einführst, unabhängig vom Arbeits- oder Mietvertrag. Eine Verzögerung ginge nur, wenn Du später umziehst.

      Viel Erfolg