Umzug fast ohne Umzugsgut?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Umzug fast ohne Umzugsgut?

      Hallo liebe Auswanderer,

      ich (aus Österreich) werde mit 1.1.2016 in Chur anfangen zu arbeiten.
      Nun habe ich hier im Forum viel über Umzug/Umzugsgut usw. gelesen ... da ich aber vorerst in eine Dienstwohnung ziehen werde (schon alleine wegen der 3-monatigen Probezeit), die möbliert ist zieht mit mir nicht viel mit ;) außer mein Auto, ein paar Klamotten und Dinge fürs tägliche Leben.

      Solche Dinge werden doch wohl frei sein?
      Hat da jemand Erfahrung mit?

      Mein Auto möchte ich vorerst mit österreichischem Kennzeichen weiterfahren, da ich ja nicht weiß ob ich längerfristig bleiben werde.

      Vielen Dank und liebe Grüße
      Valentina
    • Hallo Valentina,

      wenn ich das richtig weiß, ist das kein Problem.
      Ich wohnte auch erst ein paar Wochen in einer WG ohne Möbel. Mein Auto hat jetzt noch Deutsches Kennzeichen.
      Nur werde ich jetzt, nach 3 Monaten ganz umziehen.
      Damit ergibt sich ein Umzugsgut, weil ich meinen Wohnsitz in Deutschland ganz aufgebe. Bisher hatte ich keine Probleme
      mit dem Zoll, habe ja auch nur Klamotten und Laptop oder so in der Schweiz gehabt, und die sind auch immer wieder mit
      über die Grenze hin und her gewandert.
      Außerdem hast du ja Zeit, wenn du dich entschließt ganz in die Schweiz zu gehen und deinen Wohnsitz in Österreich aufgibst.
      Wenn mich nicht alles täuscht, hast du von Einreise bis Anmeldung Zoll (Zollfrei hierum geht es ja) ca. 12 Monate.

      Ich habe den Schritt jedenfalls bisher nicht bereut und kenne eine Österreicherin die seit knapp 13 Jahren in der Schweiz lebt
      und diesen Schritt auch immer wieder machen würde.

      Also, keine Angst und viel Erfolg vor allem beim Job!
    • @batschy: vielen Dank für deine schnelle Antwort - das war ganz genau was ich gemeint hatte :)
      Eben, so Sachen wie der Laptop usw. ... Dinge die halt regelmäßig mit mir hin und her wandern.

      Etwas Angst ist schon da (man weiß ja nie wie's werden wird, mögen einen die Schweizer oder nicht usw.)
      aber ich hoffe die richtige Entscheidung zu treffen. Sonst gehts halt wieder heim ...

      Vielen Dank nochmals und liebe Grüße
      Valentina

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von valentina ()