Hallo, wir sind am überlegen zu gehen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo, wir sind am überlegen zu gehen

      Hallo,
      Wir überlegen auszuwandern. Sind noch ganz am Anfang. Könnt ihr mir ein Buch empfehlen das erstmal die ersten Fragen beantwortet?
      Ich hab so viele....
      Wir sind nicht verheiratet, besser als zwei Einzel Personen zu gehen, oder verheiratet?
      Können wir unsern Hund mitnehmen?
      Was kostet ein Bier, Stück Butter, so ganz banale Fragen ...
      was kostet Miete wie ist der Verdienst und wie schwer ist es als Ausländer Arbeit zu bekommen????
      danke für die Antworten
      Liebe Grüße Jo
    • Hallo Jo und willkommen im Forum

      Du solltest dich bei den ganzen Fragen einfach mal hier im Forum umsehen und mal lesen, lesen, lesen

      Ein Buch brauchst du dafür nicht, hier sind reale Berichte von Leuten, die den Schritt schon gewagt haben..

      Habt ihr schon mal die Ferien hier verbracht? Oder was zieht euch gerade in die Schweiz?

      Es ist nicht relevant, ob man verheiratet ist oder nicht - als Ehepaar zahlt man in den meisten Kantonen aber mehr Steuern sogenannte Heiratsstrafe.
      Wichtig ist aber ein Arbeitsvertrag und ein Mietvertrag und eine Krankenversicherung.

      Was macht ihr beruflich? Welche Ausbildungen habt ihr?

      Na ja, dann mal viel Spass beim Lesen....

      Lg Kerstin
    • Jo Franzke schrieb:

      Wir überlegen auszuwandern.

      Eine großartige Idee, um seinem Leben und seinem sozialen Dasein grundlegend neue und frische Inhalte zu geben! :) Willkommen im Forum Jo. Wie Kerstin schon schreibt, ein Buch übers das Auswandern gibt es bestimmt viele, ist aber wirklich unnötig, weil jede Auswanderung individuell ist. Schaut Euch drei unterschiedliche Die-Auswanderer-Folgen im TV an und dann habt ihr das Wesentliche schon erfahren. Im Ausland muss man auch arbeiten, oft existieren sprachliche Barrieren, manche "Rituale" im neuen Land sind angenehm, manche empfindet man als dämlich, oder ungewöhnlich (im Ausgleich: dafür lässt man dämliche und ungewöhnliche Rituale in DE zurück) und meist sind die Steckdosen im Ausland anders als in DE :P :P

      Die Schweiz ist garantiert ein guter Einstieg in den Ausstieg. :CH:
      ***************
      Manchmal fährt der falsche Zug an den richtigen Ort.
    • Mh, ihr wollt als Familie in ein Land ziehen, dass ihr augenscheinlich gar nicht kennt, in welchem ihr noch niemals wart?

      Ich würde sagen: Macht mal eine Reise, fahrt quer durchs Land, geht in Supermärkte. Das dürfte schon mal viele euer Fragen beantworten und das Luftschloss auf realistischere Füsse stellen.