Deutsche PKV kündigen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Deutsche PKV kündigen?

      Hallo zusammen
      Meine Auswanderungspläne konkretisieren sich gerade, ich habe zum 1. März eine Wohnung gefunden und auch einen Arbeitsvertrag mehr oder weniger fest zugesagt :)

      In Deutschland bin ich ich seit knapp 20 Jahren privat krankenversichert, ich habe jetzt verstanden, dass, sobald ich meinen festen Wohnsitz und Arbeitgeber in der Schweiz habe, ich dort auch verständlicherweise krankenversicherungspflichtig bin. In den Vertragsbedingungen meiner PKV steht sinngemäß dass eine Kündigung nur 3 Monate im Voraus zum Jahresende möglich ist, d.h. ich würde dann ca. 9 Monate für etwas bezahlen was ich eigentlich nicht mehr in Anspruch nehmen kann??
      Oder gibt es für den Fall eines Umzuges ins Ausland ein Sonderkündigungsrecht?
      Hat da jemand Erfahrung mit?
    • Ich würde die PKV ruhened stellend, nennt sich Anwartschaft. In der Regel bieten die privaten KK eine grosse und eine kleine Anwartschaft an. Dasselbe auch bei der Pflegeversicherung.

      Ich habe meine PKV mit einer grossen Anwartschaft für 1 Euro im Monat ruhend gestellt und die Pflegeversicherung zahle ich aktuell weiter, da sich bei meiner PKV die Anwartschaft preislich nicht gelohnt hat.
      Der Vorteil bei Anwartschaft ist, man kommt in der Regel ohne Gesundheitsprüfung zurück.

      Daher bei deiner PKV anrufen und nach einer Anwartschaft fragen. Ausser du bist dir zu 1000% sicher nie wieder nach D zurückzugehen, dann kannst Du natürlich auch kündigen. Sobald man eine Abmeldung aus D hat, kommt man fast aus allen Verträgen damit heraus...