Leistungsexport nach Deutschland

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Leistungsexport nach Deutschland

      Hallo zusammen

      meine Partnerin hat einen Job angenommen und wir gehen zurück nach Deutschland. Ich habe trotz Suche leider noch nichts gefunden und kündige meinen Job für den Umzug.

      Hat jemand Erfahrung in dieser Hinsicht bezüglich des Leistungsexports - ich möchte einen Job in D suchen, wenn ich jedoch Wartetage und Sperrtage für Selbstkündigung rechne habe ich wsl. schon die Zeit des Leistungsexports (3 Monate) erreicht und bekomme nichts. Muss ich vorab auch 4 Wochen in der Schweiz suchen obwohl ich zurückgehe?

      Mit wievielen Sperrtagen habe ich zu rechnen - ich kündige ja aus einem Grund und nicht ins "Blaue"?

      Wäre schön, wenn jemand einen ähnliches Problem hatte und mir helfen kann.

      Vielen Dank

      Karl