Bald in Bern

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bald in Bern

      Hallo Forumsteilnehmer,

      Ich bin Iraner, der seit 30 Jahren in Deutschland lebt, seit 12 Jahren voll berufstätig.
      Auch ich grüsse euch. Die Korona Zeit hatte auch sein positives, während der Kurzarbeit hatte ich viel Zeit nachzudenken und mich beruflich neu umschauen. Als IT Entwickler hatte ich das Gefühl, daß über die bekannten Portale viele mehr Angebote kamen als sonst. ich hatte mehrere Angebote in D., hätte mich auch dafür entscheiden können, aber auch viele die mir den Wechsel in die Schweiz schmackhaft machen wollten. Das Gehaltsangebot war ok, wird vielleicht für die ganze Familie später nicht ganz reichen, aber der Job soll auch erst mal ein Trittbrett sein.
      Ich hatte vor zumindest einmal noch im Leben Auslandserfahrung im Beruf zu sammeln. Und für mich ist es schon die allerletzte Eisenbahn, da ich schon eine 4 vorne habe, dennoch hat sich die Firma bereit erkärt, mich anzunehmen. Ausser Frau und 4 jähriges Kind habe ich keine weiteren Verpflichtungen, ich muss kein Hauskredit abbezahlen usw. deswegen und mit Einverstänsnis meiner Frau werde ich versuchen in der Schweiz Fuss zu fassen. Ich werde erstmal alleine kommen und mir anschauen, ob alles passt und wenn alles gut läuft, werde ich nach 6 Monaten meine Familie übersiedeln. Ab 1.10 werde ich anfangen.

      sgthawk
    • Danke Jan82. Das hoffe ich auch. Bisschen mehr Lebensqualität, was Essen angeht, esse wahnsinnig gern, sieht man auch. :D
      Bessere absicherung für später, waren für mich wichtig, und ich wollte endlich mal 27er Gänge meines Mountain Bike voll ausfahren, das geht hier in Hamburg schlecht.
    • Hehe, leider habe ich dieses Jahre kein Brauerei Tour mit meinen Kumpels im Süden gemacht. Ich bin schon ein wenig unfit, aber das wird sich ändern nächstes Jahr, sobald ich mein Bike mitnehme.
      Ich glaube auf Schweizer Verhältnisse muss ich mich wohl gewöhnen. ;)
      Die Kumpels werden dann zu mir kommen und die Berge werden dann mein Zuhause sein. :love: