Umzug Schweiz ja?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Umzug Schweiz ja?

      Hallo liebe Community :)

      ich bin Jasmin und noch 24 Jahre jung☺️

      Mein Freund und ich überlegen uns evtl in ein paar Jahren (2-3) und die Schweiz zu ziehen mit unseren Haustieren.

      Mein Freund arbeitet als Industriemechaniker und ich bin examinierte Kinderkrankenachwester (Seit 1.07. auf einer Intensiv ohne Weiterbildung, erstmal kommt evtl. Noch oder ich mache sie in der Schweiz)

      Wir sind uns aber noch etwas unsicher. Ich mein es ist ein großer Umzug und ob das alles klappt ist ne andere Sache

      Ich wollte fragen ob ihr Tipps hättet ?
      z.b. Wohnorte, allgemein Tipps, arbeit,etc.?(hab schon viel in den Thread gestöbert)

      Wir wollten jetzt mal die nächsten paar Jahre 1-2 Wochen Urlaub in der Schweiz machen um zu schauen ob es uns gefallen würde.

      Natürlich weiß ich auch das Urlaub und Leben/Arbeiten in der Schweiz zwei paar Schuhe sind.

      Ich persönlich Watschen mal in der Schweiz zu einer Wochenendbeziehung (hat allerdings nicht lange gehalten und geklappt, was auch nicht weiter dramatisch ist)
      Aber schon damals hab ich mich in die Schweiz verliebt.

      Liebe Grüße Jasmin :CH:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Minni_96 ()

    • Hallo Jasmin

      Allgemeine Tipps findest du hier von mir zusammengefasst: auswandern-schweiz.net/schweiz-handbuch

      Beim Wohnort ist es sehr individuell, da lässt es sich schwer pauschal Beurteilungen treffen. Ihr solltet euch überlegen was eure Anforderungen an den Wohnort sind: Stadt/Land, Infrastruktur, Nähe zu den Bergen, Seen, Grenznah oder eher Zentral, Sprache, Leichtigkeit bei der Integration und so weiter. Dann lässt es sich leichter Tipps geben. Generell finde ich es sehr gut von euch, wenn ihr die Urlaube dafür nutzt. Solange einem bewusst ist es, dass Urlaub und Alltag zwei Paar Schuhe sind, lässt sich das auch im Urlaub gut beurteilen. Schlussendlich muss es euch persönlich vor Ort auch gefallen.

      Schöne Grüsse
      Maik
    • Minni_96 schrieb:

      Aber schon damals hab ich mich in die Schweiz verliebt.
      Liebe Jasmin, vielleicht solltest Du Deine Liebe zur Schweiz nicht in Verbindung einer Zweisamkeit sehen, sondern als Einzelperson, als: DU willst in der Schweiz leben. Alles andere ergibt sich dann garantiert, du bist weiblich und 24 Jahre jung und ...

      Minni_96 schrieb:

      examinierte Kinderkrankenachwester
      ... hast dazu noch eine berufliche Expertise, die ansehnlich ist. Bevor ich Dir zu Jobportalen rate, aus meiner Sicht ist das persönliche Gespräch vor Ort der beste Weg einen Treffer zu erhalten.


      Minni_96 schrieb:

      Ich muss schauen und abwarten.
      auf wen musst Du warten? Es gibt sicher Situationen im Leben da muss man auf ein Ereignis, auf eine persönliche Lebensfortsetzung warten. Ich ziehe mir dann immer sowas wie "Konfuzius-Sätze" zu rate, wie "man braucht nur Geduld, am Ende klappt alles." Diese Art des Wartens würde ich eher in den spirituellen Bereich verschieben, in Deiner Situation hingegen sehe ich nur den Paar-Gedanke der Dich letztlich blockiert in die Schweiz zu gehen. Auf meinen Reisen über die Welt sind mir (überraschend für mich damals) sehr oft Paare/Paarteile über den Weg gelaufen, die gemeinsam Deutschland verlassen hatten und jeder hat sich dann individuell im neuen Land entwickelt. Besser erst Wohnung/Job in CH und dann nach Freund vor Ort Ausschau halten. :P Viel Glück :)
      ***************
      Manchmal fährt der falsche Zug an den richtigen Ort.
    • Hallo Minni

      Es tut mir leid das du nun nicht mehr "zusammen" bist - aber das ist doch die Chance für dich. Mit deinem Beruf wirst du hier mit Kusshand genommen.
      Pack ein paar Sachen und mach Nägel mit Köpfen... du wirst es bestimmt nicht bereuen.

      Das Leben ist schön. Die Landschaft ist atemberaubend. Die Leute sind nett (meistens jedenfalls).
      Du bist jung und unabhängig - lass nicht die Zeit verstreichen und Trübsal dein Leben bestimmen... Die meisten haben eher bereut, den Schritt nicht eher
      gegangen zu sein. Also nutze den Schnitt als Neuanfang und komm - alles erdenklich Gute wünsche ich dir für die Zukunft.

      Liebe Grüsse
      Kerstin
    • auch ich bin ganz alleine gekommen 2016 und habe mich auf den Weg gemacht...es war und ist nicht immer einfach alleine alles zu tragen..dennoch habevich schon nach kurzer Zeit einen tollen Lebenspartner getroffen mit dem ich jetzt zusammen wohne.Er bringt mir auch die Schweizer Kultur näher, für welches ich sehr dankbar bin.
      Also schau was Du Dir wünschst.
      Honigbiene
    • Minni_96 schrieb:

      ich danke dir für deine tollen und lieben Worten.
      Jasmin, bitte lass Dich von meinen Zeilen tragen und realisiere Deinen Wunsch. :)

      honigbiene111 schrieb:

      auch ich bin ganz alleine gekommen 2016
      Ein unerschütterlicher und unkaputtbarer weiblicher Ninja als Honigbiene getarnt. :P
      ***************
      Manchmal fährt der falsche Zug an den richtigen Ort.