Umzug in kleinen Etappen mit dem PKW, wer hat Erfahrung damit?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Umzug in kleinen Etappen mit dem PKW, wer hat Erfahrung damit?

      Lage
      • Ich werde ja am Donnerstag, den 01.10 meinen neuen Job in Zürich angehen.
      • Mietvertrag der Wohnung startet ebenfalls zum 01.10.
      • Meine Frau und meine beiden Kinder werden erst später nachkommen, vermutlich im November.


      Mein Plan
      Ich werde beim Zoll am 01.10. meinen gesamten Umzug anmelden, aber aufgrund der anfänglichen Wochenendpendlerei in kleinen Etappen bereits Kartons mit Umzugsgut in die Schweiz bringen.
      Am 01.10, werde ich wohl nur mit ein paar Töpfen und dem aller notwendigsten für Donnerstag und Freitag die Grenzüberquerung durchführen.

      Die Fragen
      1. Hat sowas schon einer von euch gemacht?
      2. Spielt da der Zoll mit, oder werden die mich für Verrückt erklären?
      3. Kann ich nach der Anmeldung mit dem Formular (Antrag/Zollanmeldung für Übersiedlungsgut) auch "Sonntags" mit Umzugsgut in die Schweiz fahren? Es werde da wohl meistens Kartons mit Kleidung etc. sein.
      Ich werde auf jedenfall versuchen, jemanden beim Zoll die Situation so zu schildern, gehe aber aktuell davon aus, dass 3. nicht geht.

      Würde mich freuen, wenn Ihr mir aus euren Erfahrungen berichten könnt.

      Mike
    • 3 geht IMHO in der Tat nicht. Aber wenn Du nur ein paar Töpfe und Kleidung hast, ist das für mich kein Umzug, sondern Teil der Freimenge. Dann führst du halt im Rahmen der Freimenge schrittweise etwas ein und machst irgendwann einen Umzug. Gebrauchte Kleidung ist ja nun recht günstig ;)
    • Im Allgemeinen geht Deine Idee wunderbar. Wir haben es genauso gemacht. Einfach bei der ersten Einfuhr einen Teilumzug anmelden. Beim ersten mal musst Du eine Liste ALLER Umzugsgüter vorlegen, sowie eine Liste von den Sachen, die Du bereits dabei hast. Dann hast Du 2 Jahre Zeit den Umzug abzuschliessen. Allerdings musst Du bei jeder weiteren Einfuhr eine sub-Liste dabei haben, die jeweils die Umzugsgüter in dem Auto erfasst. Diese wird gestempelt und an den Original-Antrag angeheftet.
      Wie Jan bereits gesagt hat, geht es das leider nur Sonntags nicht, da die Warenabfertigung geschlossen sein wird. Theoretisch (wenn ich mich richtig erinnere, aber keine Garantie), kannst Du Dich beim Grenzwächter Sonntags melden und musst dann DIREKT als ERSTES am Montag zu einer binnen Zollstelle, samt Liste und Umzugsgut, also nicht entladen. Das sollen aber eher nur Ausnahmen sein und nicht die Regel.

      Je nachdem was und wie viel Du mitgenommen hast, ist Jans Alternative durchaus valide. Wenn ich nur einen Koffer voll Kleidung bereits mitgenommen habe (alte natürlich), habe ich das nicht angemeldet.

      Viel Erfolg
    • Das ist natürlich von Fall zu Fall unterschiedlich ;)

      Nach unserem Umzug sind meine Schwiegereltern umgezogen und die haben noch ein altes Fahrrad und drei Kisten im Keller (Bücher aus dem Studium und Spielzeug aus den 90ern) gefunden. Obwohl sie nicht auf der Liste standen und wir bei 2 Jahren und 3 Monaten waren, hat der Zollbeamte mit einem Grinsen nach der Erklärung es abgestempelt und abgeheftet ;)