Welche Mobile Abos und was für Internetanbieter (zuhause) sind empfehlenswert, was nutzt du?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Welche Mobile Abos und was für Internetanbieter (zuhause) sind empfehlenswert, was nutzt du?

      Hi,

      1. Handy Abos gibt es sicherlich viele, aber welche davon sind "mainstream".
        1. Bei welchem Anbieter bist du?
        2. Wie hoch sind die monatlichen kosten und wie ist dein Nutzerverhalten?
        3. Viel telefonie oder mehr Datenverbrauch?
      2. Internetanbieter gibt es wahrscheinlich auch viele, ich nehm diese Frage deswegen auch gleich noch mit auf.
        1. Welches Paket hast du gewählt? (Internet, Internet und TV, etc)
        2. Wieviel Up und Download hast du?
        3. Nice2Know, Glasfaser, Kupferkabel?


      Würde mich super freuen, hier ein paar nützliche Tipps zu bekommen, denn ich will nicht alles per "try and error" herausfinden.

      Freu mich auf regen austausch.
    • In der Nordschweiz (Zürich / Winterthur) ist für Nerds Init7 ganz interessant, die bieten Glasfaser mit 1GBit symmetrisch für 77CHF an und haben eine sehr fundierte Meinung zu Netzneutrlalität usw. Das ist allerdings ein reiner Internet-Provider, das heisst Telefonie gibt es nur als VoiP und man muss sich selbst drum kümmern und TV gibt es auch nur als App (TV7).

      Beim Mobilfunk bin ich bei Salt und recht zufrieden, allerdings gehöre ich eher zu den Wenigtelefonierern. Bei Salt gibt es immer wieder regelmäßig Sonderangebote, so zahle ich im Moment für Schweiz-Telefonflat mit 5GB Internet 17,50CHF.

      Für meine Telefonate nach D habe ich noch eine deutsche VoiP Nummer mit Frankfurter Vorwahl, das ist für mich das Bequemste.
    • Moin moin,

      wir sind mit allem bei UPC:
      Swiss unlimited für Mobil im Kombi-Paket für 29,-CHF pro Handy. Wir sind hauptsächlich Datenverbraucher, aber SMS und Anrufe kamen bei dem Angebot gleich mit.

      Wir haben einen alten 40MBit-Vertrag mit basic TV (wir gucken so gut wie nie) und internationaler Telefonie (USA, Deutschland und viele weitere inkl.) für 59,-CHF.

      Unsere Leitung ist Glasfaser, allerdings kann die ConnectBox das noch nicht. Das heisst ein UPC-Techniker muss zu Dir rauskommen und eine Konverter-Box installieren. Kostet Dich nichts ausser die Zeit, die Du zuhause wartest, was in Zeiten des Home Office eh irrelevant ist ;)

      Der Kundenservice war immer hilfreich und problemlos mit Ausnahme der Rechnungsstelle. Die haben gleich 2mal Mist gebaut. Am Anfang haben sie das Connect-Paket UND dann nochmal jede Leistung einzeln (Internet, TV und Telefonie) verrechnet, sprich wir haben doppelt bezahlt. Es hat zwei Monate und 5 Telefonate gebraucht, bis das gelöst war und wir eine Gutschrift erhalten haben. Beim zweiten mal haben sie uns Anschlussgebühren der alten Wohnung in Rechnung gestellt, in der wir schon seit 8 Monaten nicht mehr gelebt haben: 3 Monate und 4 Telefonate.

      Ich habe zwischenzeitlich überlegt zu Init7 zu wechseln und Mobil dann zu Yallo (swiss flat im Sunrise Netz), aber da kam dann UPC mit dem Kombi-Angebot raus und so bin ich nicht gewechselt.

      Für 2 Personen reicht die 40er LEitung vollkommen aus, aber sobald wir Besuch bekommen wird es schon eng mit Online-Gaming. Surfen und Videos schauen geht aber noch problemlos.

      Viel Spass
    • Das Thema hat mich motiviert mir nochmals ein Bild zu machen. Müsste ich alles neu abschliessen, würde ich folgendes machen, wobei man dabei etwas Technik-versierter sein muss für das Einrichten des VoIP:

      Internet/TV: Init7 (1GBit up- und download, 200 Sender); 64.75CHF/ Monat, +155CHF Aktivierungsgebühr; +180CHF für eine FritzBox 5490
      Festnetz: Da Init7 und die FritzBox VoIP zulassen, würde ich einen free Vertrag bei SIPCall private abschliessen - 1.90CHF/ Monat (im ersten Jahr sogar kostenlos)
      Mobil: UPC Swiss 40GB (unlimitierte Anrufe und SMS, 40GB Highspeed mobile Daten) 29.90CHF/Monat (je nach Vertragsdauer kommt evtl. noch 49CHF für die Sim oben drauf)

      Zusammengefasst bekommt man so für 96.55CHF/ Monat (als Einzelperson):
      • 1GBit symmetrisch
      • 200 TV-Sender (über App)
      • VoIP-Telefonie, minutenweise abgerechnet
      • Swiss Flat Mobile inkl. 40GB Datenvolumen
      Was meiner Ansicht nach ein Super Preis-/Leistungsverhältnis ist. Einziger Nachteil ist, dass man drei unterschiedliche Anbieter/ Verträge verwalten muss.
    • So sparsam bin ich leider nicht. ;)

      Wir wechseln, sobald unser Vertrag mit dem jetzigen Provider endet, mit Internet und TV zur Swisscom und Glasfaser. Mobil bin ich eh schon bei denen. Durch unsere zwei mobilen Verträge im Haushalt werden diese dann je 20 CHF günstiger. Mein mobiler Vertrag kostet - jetzt noch - monatlich zwar 100 Franken, später dann 80. Darin sind jedoch neben allen Flats in der Schweiz zusätzlich auch alle Telefonate und mobile Flat in der EU plus Multi Device für drei Geräte mit einer Nummer enthalten.

      Ist sicher nicht jedermanns*fraus Sache und für viele zu teuer bzw. nicht nötig. Ich bin aber zufrieden damit.
    • MotU schrieb:



      Internet/TV: Init7 (1GBit up- und download, 200 Sender); 64.75CHF/ Monat, +155CHF Aktivierungsgebühr; +180CHF für eine FritzBox 5490

      Kurzer Einschub.
      Die Fritz!Box 5490 ist leider ein Auslaufmodell und wird eventuell nur noch Sicherheitsupdates bekommen, es sind die Nachfolger 5540 und 5550 angekündigt, aber noch nicht erhältlich.. Also wennd er Wechsel erst im nächsten Jahr erfolgen soll, dann würde ich das berücksichtigen wollen.
    • Bei Coop Mobile gibt es bis zum 1. November ein spannendes Einführungsangebot für das neue Mobil Plus Abo. CHF 0.- in den ersten 6 Monaten, danach kostet es die regulären CHF 59.90 (mit 24 Monate Vertragsbindung). Zusätzlich werden die SIMKarten Gebühren von CHF 40.- geschenkt. Wer ein Flatrate-Angebot mit unlimitierten Datenvolumen, Anrufe und SMS innerhalb der Schweiz und Liechtenstein sucht, für den könnte das was sein. Mir persönlich reicht das Prepaidangebot völlig aus.