Leben in der Schweiz - arbeiten in Liechtenstein (als österr. Staatsbürger)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Leben in der Schweiz - arbeiten in Liechtenstein (als österr. Staatsbürger)

      Hey, nachdem meine Freundin (Schweizerin) und ich (Österreicher) genug von der Fernbeziehung haben, soll meine Reise in die Schweiz gehen.
      Nach langem Suchen habe ich jetzt endlich eine Stelle in Liechtenstein gefunden. Bis dato war ich quasi als "Tourist" in der Schweiz bei ihr.
      Hat jemand Erfahrung mit dieser Konstellation? Vor allem würde mich interessieren, ob ich steuerlich der Quellensteuer unterliege (vermutlich aber nicht, da ich mir nicht vorstellen kann, dass ein liechtensteinischer Arbeitgeber, die Quest in die Schweiz abführt) oder ob ich in die ordentliche Veranlagung muss. Gehalt liegt circa bei 60.000 CHF / Jahr. Aufenthaltsbewilligung habe ich noch keine. Muss mich "offiziell" erst bei der Gemeinde anmelden. Hoffe ich bekomme dann Status L oder B.
      Vor allem würde mich interessieren, ob es "günstiger" ist als Ausländer im Quest-System oder in der ordentlichen Veranlagung. Geplanter Wohnort (Herisau in AR). Ich weiss, dass es in Österreich für uns günstiger waere, aber am Wohnort führt kein Weg vorbei!
      Vielen lieben Dank
      Kurt