Leben in Deutschland, arbeiten in der Schweiz

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Leben in Deutschland, arbeiten in der Schweiz

      Hallo zusammen,

      ich habe evtl. die Chance in Zürich über meinen Arbeitgeber einen Job zu erhalten. Ich möchte DE nicht verlassen, aufgrund meiner Lebenspartnerin. Aus dem Grund möchte ich pendeln. Da ich mit Norden von DE wohne, würde ich mind. 3 mal im Monat hin- und her fliegen. Arbeiten würde ich in Zürich dann 4 Tage die Woche.

      Ich müsste mich dann in der Schweiz versichern. Jetzt frage ich mich nur, was mit meinen deutschen Zusatzversicherungen ist (Zahnzusatzversicherung etc.)?

      Zudem: Stimmt es, dass - bei einer normalen Grundversicherung - der maximale Betrag für die Selbstbeteiligung ca. 1.000 CHF pro Jahr beträgt?

      Vielen Dank.

      LG :CH:
      Toni
    • Hoi Toni,

      das ist nicht ganz so einfach zu sagen.
      Der gesetzlich vorgeschriebene Betrag sind 300 CHF Franchise und 10% der Arzt und Medikamentenrechnungen bis zu einem Jahresbetrag von 700 CHF pro Person!
      Je nachdem, wie du die Versicherung abschließt, kann die Franchise bis 2500 CHF sein. Da sind die Prämien günsitger, aber du musst eben mehr selbst bezahlen.
      Deine Zusatzversicherungen laufen meist ja nur auf die GKV, diese sind dann also hinfällig, müssen aber trotzdem gekündigt werden (woher sollen die das auch wissen)
      Zahnarzt wird in der Schweiz Grundsätzlich selbst bezahlt und muss mit einer teuren Zusatzversicherung versichert werden!

      Hoffe ich konnte dir ein wenig helfen,
      Grüsse
      Beate
    • Bei deiner Zahnzusatzversicherung würde ich mal bei der Versicherung in Deutschland nachfragen, ob du als Grenzgänger diese weiterhin behalten kannst. Könnte mir gut vorstellen, dass dies funktioniert.