Schweizer Tatort in Luzern "Kleine Prinzen"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schweizer Tatort in Luzern "Kleine Prinzen"

      Auf About Swiss - Auswandern Schweiz ist am 11. März 2016 ein neuer Artikel im Newsblog erschienen.

      Am Sonntag den 13. März wird der neue Schweizer Tatort „Kleine Prinzen“ ausgestrahlt. Kommissar Reto Flückiger und seine Kollegin Liz Ritschard ermitteln in einem mysteriösen Verkehrsunfall mit Todesfolge. Eine junge Frau wird nachts auf einer Landstrasse von einem Lastwagen erfasst. Der Fahrer war am Steuer eingeschlafen und hatte die Schülerin eines Luzerner Eliteinternats nicht gesehen. Bald wird jedoch klar: Ihn trifft keine Schuld. Sie war bereits tot, als sie überfahren wurde. Bei den Ermittlungen treffen sie dabei im Internat auf die Kinder von hohen Politikern und Wirtschaftsgrössen aus aller Herren Länder. Flückiger, dem jegliches elitäres Gehabe zuwider ist, legt sich mit den Reichen und Mächtigen an. Er riskiert dabei, dass die Ermittlungen zu einer Staatsaffäre ausufern.

      Beim SRF1 (20:05) läuft wie immer die Originalfassung und bei ARD (20:15) die synchronisierte Fassung. Wer die Möglichkeit hat, sollte sich daher lieber die Fassung im SRF anschauen.

      Schweizer Tatort Luzern, Siebte Folge: Verfolgt© SRF/Daniel Winkler


      Link zum Artikel auf About Swiss - Auswandern Schweiz: auswandern-schweiz.net/news/13…-in-luzern-kleine-prinzen

      Wenn du deine Meinung oder einen Kommentar dazu abgeben möchtest, dann klicke einfach auf "Antworten".

      Schöne Grüsse
      Euer Newsbot