ohne Anerkennung in der Schweiz arbeiten?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ohne Anerkennung in der Schweiz arbeiten?

      Hallo liebe auswanderer.

      Ich habe ein Problem, vielleicht kann mir jemand weiterhelfen. Ich arbeite seit einer Woche in der Schweiz als sozialpädagogin, habe aber keine Anerkennung. Im bewerbungsgespräch War das ein Thema und meine Chefin meinte dass der deutsche bachelor in sozialer Arbeit problemlos anerkannt wird. Der Anerkennungsantrag lief zu dieser Zeit schon. Heute bekam ich eine Antwort und siehe da, so einfach ist das nicht! Ich muss eine Zusatzausbildung und Prüfung ablegen. Im Moment sind da aber keine Plätze frei. Wenn ich Pech habe kAnn iCh die pRüstung erst 2017 ablegen.. ich vermute, meine Chefin hat vergessen dass ich keine Anerkennung habe.. es War nie mehr Thema und ich steh als Sozialpädagogin auf dem arbeitsplan. Ich weiß dass öffentliche stellen nur besetzt werden wenn die Anerkennung vorliegt. Ich arbeite aber in einem verein. Ist die Anerkennung vielleicht gar nicht zwingend notwendig?
      Ich habe bedenken dass mein Arbeitsvertrag endet wenn es noch bis zu einem jahr dauert dass mein Abschluss anerkannt wird.
      Hat jemand Erfahrung was das arbeiten ohne Anerkennung angeht?

      Ich bin dankbar für alle Kommentare ;)