Schweizer Führerschein in Deutschland

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schweizer Führerschein in Deutschland

      Hallo zusammen,

      habe ein etwas spezielles Problem und weder hier noch im Internet nach einer Antwort gefunden. Mir ist vollkommen klar, dass ich einen Schweizer Führerschein, wenn ich in Deutschland wohne umschreiben lassen muss.

      Wie schaut es aber aus, wenn ich von Montag bis Freitag in Deutschland arbeite aber in der Schweiz gemeldet bin und jedes Wochenende in der Schweiz bin? Darf ich dann mit dem Schweizer Führerschein in Deutschland fahren? (Auto ist auch in der Schweiz gemeldet.) Kann mir hier jemand helfen???

      (rechtliche Probelme sollte es nicht geben, da ich beide Staatsbürgerschaften besitze...)

      Danke!
    • Hallo Pippo
      Wenn dein gemeldeter Hauptwohnsitz in der Schweiz ist und dein Auto in der Schweiz gemeldet und versichert ist, wüsste ich nicht, weswegen du einen deutschen Führerschein haben müsstest, um in Deutschland Auto zu fahren.
      Wieso kommst du denn auf die Idee, einen deutschen Führerschein haben zu müssen?

      LG
      Carina
    • Soweit ich weiß, muss man den Führerschein innerhalb eines Jahres (wenn man in der Schweiz gemeldet ist) Umtauschen.
      Wenn dein Auto CH-gmeldet ist, wäre es doch kein Problem, das Auto auch mit ein CH-Führerschein zu führen.
      Bin selbst mit Schweizer Führerschein in Deutschland mit dem Auto meines Vaters (D) ohne Probleme gefahren. Was aber denke ich mehr Probleme mit sich bringen könnte als andersrum
    • Danke für eure Antworten schon mal.

      Bei dem Schweizer Führerschein handelt es sich nicht um einen EU-Führerschein! Wenn man beispielsweiße von der Schweiz nach Deutschland zieht muss man seinen schweizer Führerschein umschreiben lassen.
      Und für mich stellt sich halt die Frage ob der schweizer Führerschein auch umgeschrieben werden muss, wenn man von Montag bis Freitag in Deutschland arbeitet...
    • Hallo Pippo,

      ob Schweiz EU-Mitglied ist oder nicht, spielt überhaupt keine Rolle. Den Führerschein eines Ur-EU-Landes muss man auch umschreiben lassen, wenn man z.B. nach D umzieht (und umgekehrt wahrscheinlich auch).
      Die Antwort auf deine Frage ist hier eigentlich bereits gesagt: nur wenn du in D wohnhaft wirst, muss der Führerschein umgetauscht werden. Wo und wie lange du arbeitest spielt genauso, wie die Staatsbürgerschaft, überhaupt keine Rolle.
      Also nein, in deinem Fall ist keine Umschreibung nötig.
      :PCH