Auswandern schritt für schritt ?

    • Auswandern schritt für schritt ?

      Hallo Community,

      Mein Name ist Peter 25Jahre alt und komme aus Österreich. Nachdem ich einen Arbeitgeber in Bern gefunden habe, werde demnächst alleine in die Schweiz ziehen.
      Letzte Woche hatte ich Vorstellungsgespräch 10km von Bern Stadt entfernt was super gelaufen ist, und ich könnte jederzeit anfangen. Ich habe mit meinen zukünftigen Chef ausgemacht ab ca. 3 Juli mit der Arbeit zu beginnen. Den Arbeitsvertrag werde ich nächste oder übernächste woche bekommen und unterschreiben.
      Wohnen würde ich in Bern oder nähe Bern.
      Ich hab einige fragen bezüglich der Umzug sprich Wohnung suche, Anmeldungen, Aufenthaltstitel beantragen und das ganze was dazu gehört.

      1.) Arbeitsvetrag unterschreiben
      2.) Wohnung suchen/finden bzw vertrag unterschreiben.
      3.) Bei der Gemeinde die Wohnung anmelden
      4.) Aufenthaltbewiligung / Aufenthaltstitel beantragen
      5.) Bank konto eröffnen
      6.) Krankenversicherung
      7.) Ausländerausweiss

      Stimmen so die schritte die ich vorgehen muss oder läuft es anders?

      Wie sieht es aus mit der Mietkaution ? Zuerst muss ich ja ein Bank Konto dafür haben oder? Eine Mietkaution bietet auch die Zürcher Kantonalbank wo ich dort mein konto eröffnen werde.

      Muss ich sonst noch welche schritte machen bzw Anmeldungen, Formulare usw.... und wo finde ich die benötigten formulare?
      Ich hab mal gelesen dass man ohne Aufenthaltsbewiligung keine Wohnunh bekommt, ist das richtig?

      Liebe Grüsse
      Peter
    • also bei mir liefs so
      1.Vorstellungstermin und Wohnung anschauen an 2 Tagen.
      2.Vertrag unterschreiben Arbeit
      3.Mietvertrag unterschreiben
      DIE haben auch das Konto für die Mietkaution eröffnet.
      Kontakt zur Krankenkasse aufnehmen bzw Vorauswahl treffen.
      4.Umzug nach Rheinfelden
      Anmelden der Wohnung und gleichzeig auch Ausländerausweis beantragt.Aufenthaltstitel geht AUCH darüber.
      Hat ca 6 Wochen gedauert
      5.Anmeldung mit meinem deutschen Pass Konto und Handy.
      Ich hoffe ich habe alles in richtiger Reihenfolge behalten.
    • Hallo Peter

      Der Arbeitsvertrag zählt als Nachweis für die Aufenthaltsbewilligung. Damit kannst du ohne weiteres eine Wohnung suchen.

      In deiner Auflistung fehlt mir noch der Punkt "Umzug", dieser sollte auch organisiert und vorbereitet werden.

      Wenn du das Gefühl hast, dass du noch etwas vergessen haben solltest. Kann ich dir unsere Auswanderer-Checkliste empfehlen. Dort kannst du Punkt für Punkt durchgehen und prüfen ob dir etwas fehlt.

      Schöne Grüsse
      Maik
    • Herzlichen Dank euch beiden !

      Was dem Umzug betrifft, werde ich nichts mitnehmen ausser meine Klamotten, Handy, Laptop und meine Papiere.

      Nachdem ich eine Wohnung gefunden habe, habe ich vor für anfang nur die nötigsten sachen zu kaufen wie, TV, Bett, Tisch, und sämtliche kleinigeiten was man in der Wohnungn braucht.

      Also bei mir ist ganz Simple, muss ich nicht viele sachen abschleppen :) Obwohl ist ganz simple ist bin irgenwie verwirrt da ich nicht genau weiss wie was läuft haha..


      Liebe Grüsse