Nebenberufliche Tätigkeit in Basel, Hauptberuf in Deutschland

    • Nebenberufliche Tätigkeit in Basel, Hauptberuf in Deutschland

      Hallo,
      ich arbeite voll in Deutschland und wohne in Grenznähe zu Basel.
      Nun habe ich aber von einer Sprachschule in Basel das Angebot bekommen, ein Mal in der Woche für 3 Stunden dort Deutsch als Fremdsprache zu unterrichten.
      Meine Frage ist, wie sich das dann mit der Steuer und den Sozialversicherungen gestaltet, wenn ich für meinen Hauptberuf in Deutschalnd auch in Deutschlanf sozialversicherungspflichtig und steuerpflichtig bin.
      Wo zahle ich die Sozialabgaben für meinen Zweitjob in Basel, über die deutschen oder die Schweizer Kassen? Wie sieht es mit den Steuern aus?

      Danke im Vorfeld für die Antwort
    • Hallo Gonzoletta

      In diesem Fall wirst du wohl als Grenzgänger tätig sein. Dein Lohn wird per Quellensteuer in der Schweiz versteuert und Sozialabgaben werden ebenfalls in der Schweiz fällig. Zusätzlich wird dein Lohn bei der Einkommenssteuer in Deutschland versteuert, die bereits bezahlte Quellensteuer wird dabei angerechnet.

      Weitere nützliche Infos findest du hier: Grenzgänger Schweiz.

      Schöne Grüsse
      Maik