About Swiss - Newsblog: CH-Schild am Auto - Die falsche Grösse kann im Ausland teuer kommen

    • About Swiss - Newsblog: CH-Schild am Auto - Die falsche Grösse kann im Ausland teuer kommen

      Das Landeswappen auf dem Schweizer Kennzeichen erfüllt leider nicht die Anforderungen des Wiener Übereinkommens, welches die Schweiz unterzeichnet hat. Daher muss zwingend an Schweizer Fahrzeugen (auch am Motorrad bzw. Töff) bei Fahrten im Ausland ein CH-Aufkleber oder magnetische CH-Schild angebracht sein.

      Aber Achtung im Handel gibt es häufig zwei verschiedene Grössen. Die dezente kleinere Variante ist dabei aber nicht erlaubt und wird vor allem in Italien gebüsst. In Deutschland kommt man häufig mit einer Ermahnung davon, man sollte sich aber nicht darauf verlassen, denn der Beamte darf büssen. In Italien wird von diesem Recht dafür umso mehr Gebrauch gemacht. Die Bussen belaufen sich je nach Land dabei von 15 Euro bis zu 400 Euro.

      Mindestanforderungen an das Elliptische Schild

      • Grösse: Höhe 11.5 x Breite 17.5 cm
      • Buchstaben: Höhe 8 x Breite 4 cm
      • Schriftstärke: 1 cm

      Das Schild muss waagerecht zwischen 20 und 150 cm Höhe angebracht sein. Ob dabei der Aufkleber oder das Magnetschild verwendet wird, spielt keine Rolle. Für alle, denen keine Aufkleber ans Auto kommen oder das Schild optisch zu sehr stört, sind mit dem Magnetschild am besten dran.

      Der Schweiz Aufkleber in der richtigen Grösse



      About Swiss - Newsblog