Auto unabhängig einführen

  • Das kann ich dir leider nicht beantworten. Am besten beim Zoll in der Schweiz nachfragen.


    Wir haben das Auto und unseren Wohnwagen bei der ersten Fahrt angegeben, die Fahrzeugpapiere hatten wir mit, beide Fahrzeuge allerdings nicht.
    Die Abfertigung beim Zoll war kein Problem, wir haben alle Zollpapiere für die Fahrzeuge erhalten.

  • Du musst das Auto nur am selben Tag über die Grenze fahren, wenn du zeitgleich mit dem Umzugsunternehmen über die Grenze fährst.
    Ansonsten ist es immer eine Teileinfuhr, Teil 1 = Umzugsunternehmen und Teil 2 das Auto. So habe ich das auch gemacht.
    Also bitte das Auto als 2. Teileinfuhr angeben, egal was die vom Umzugsunternehmen sagen, die haben dein Auto ja nicht auf der Ladefläche.


    Ich habe das Umzugsunternehmen machen lassen und bin dann zu einem späteren Zeitpunkt bewusst mit dem Auto über den Zoll gefahren.
    Da brauchst du halt die Liste vom Umzugsunternehmen (da steht deine Einfuhrnummer drauf) und Autopapiere. Damit gehtst du zuerst zum
    deutschen Zoll (meist im selben Gebäude) dass du das Auto ausführst und dann am schweizerischen zur Einfuhr. Hört sich komplizierter an, als es
    ist.
    :CH:

  • Vielen Lieben Dank Batschy, du hast mir sehr geholfen. Ich habe gerade noch einmal mit dem Umzugunternehmen telefoniert und ihnen das so mitgeteilt. "Machen sie das mal so!" war die Antwort :face_with_rolling_eyes:
    Jetzt bin ich beruhigt und packe mal schön weiter :grinning_squinting_face:

  • Kannst erst Umzugsgut und dann Auto verzollen iwann muss nicht gleichzeitig sein. Musst halt jedesmal die Liste mitnehmen an Zoll.Erst musst immer zu den Schweizer Zoll und bei deutschen nur Stempel holen.Kannst mit Auto auch so rüber und später das verzollen

  • Hallo Gugl


    Das Auto muss nicht zwingend am gleichen Tag verzollt werden. In diesem Fall sollte aber, von der Umzugsfirma bzw. auf dem Formular, Teilumzug angegeben werden. Am besten vermerkst du auf dem Formular, dass das Auto später eingeführt wird.


    Schön Grüsse
    Maik

  • Hallo Gugl


    Das Auto muss nicht zwingend am gleichen Tag verzollt werden. In diesem Fall sollte aber, von der Umzugsfirma bzw. auf dem Formular, Teilumzug angegeben werden. Am besten vermerkst du auf dem Formular, dass das Auto später eingeführt wird.

    Schön Grüsse
    Maik

    Danke, dass ist ein sehr guter Tipp, dass werde ich so machen!

  • Umzug geschafft! Wenn ich wieder WLAN habe kann ich ja noch was dazu schreiben!
    Ich bin auf der Suche nach der Deutsch / Schweizer Grenze. Die müsste ja bei Konstanz liegen? Könnte mir jemand damit behilflich sein.
    Das Umzugsunternehmen ist über die Österreichische/ Schweizer Grenze gefahren. Auf den Papieren steht Grenzübergang Schaanwald drauf. Könnte ich dort mein Auto auch einführen?
    Ich bin verwirrt!
    Wegen der Adresse Grenzübergang D/CH wäre ich echt dankbar !
    Edit: ist das Kreuzlinger Tor / Konstanz?

  • Hallo Guglhupf


    Ja, wenn du in der Nähe von Konstanz wohnst wäre es Kreuzlingen.


    Ansonsten kannst du dir hier alle Zollstellen anzeigen lassen: http://www.pwebapps.ezv.admin.ch/apps/dst/?lang=1


    Schöne Grüsse
    Maik

  • Das geht! Bei uns ist die Spedition auch über einen anderen Übergang, als ich mein Auto dann später über den Zoll gebracht habe!
    Wichtig sind die Papiere und die Nummer, alles andere ist easy

  • Also ich hatte noch mal beim Zoll angerufen. Da hieß es, dass ich mein Auto in Schaanwald einführen kann. Mir wurden sogar die Öffnungszeiten genannt. Was wir beide allerdings nicht bedacht hatten, Freitags war Mariä Empfängnis und Schaanwald hatte Feiertag. Da sind wir dann halt weiter nach Au gefahren. Dort ging alles super unproblematisch von statten und die Zollbeamtin war super nett!
    Zum Umzugsunternehmen hätte ich noch eine Story zu berichten :thumbs_down: . Allerdings weiß ich nicht, ob das hier im Forum gewünscht ist? :kissing_face: Grundsätzlich bin ich ja der Meinung, dass jeder seine eigene Erfahrungen sammeln sollte! Allerdings wünsche ich niemanden die Erfahrung, welche ich machen durfte :grinning_squinting_face:

  • Hallo Gugelhupf,


    also ich hatte nur gute Erfahrung mit der Umzugsfirma, aber mich würde es schon interessieren, was da so schief laufen kann.
    Denn meine Tochter gedenkt in absehbarer Zeit auch in die Schweiz um zu siedeln.


    Grüsse
    Beate

  • Hallo Guglhupf


    Ja, du kannst die Story gerne berichten. Erfahrungsberichte sind hier im Forum gern gesehen. Immer unschön, wenn es einen trifft.


    Schöne Grüsse
    Maik