Umfrage Auswanderungsgründe

  • Wieso seid ihr in die Schweiz ausgewandert? 44

    1. Liebe (15) 34%
    2. Arbeit (22) 50%
    3. Lust zum Auswandern (14) 32%
    4. Sonstiges (11) 25%

    Ich bin der Liebe wegen ausgewandert :smiling_face_with_heart_eyes: Mich würde interessieren, was euch bewogen hat in die Schweiz zu gehen?

  • Ich bin der Arbeit wegen ausgewandert. Freunde von mir sind bereits vor Jahren in die Schweiz ausgewandert und hatten mir jede Menge gutes berichtet. Als ich dann auf Arbeit nicht mehr so zufrieden wahr und ich nur noch den Job hinschmeisen wollte, habe ich mich für einen Job in der Schweiz einfach mal umgeschaut und nun bin ich hier. :winking_face:

  • Bin ebenfalls der Liebe wegen ausgewandert. Nach fast einem Jahr pendeln zwischen Deutschland und der Schweiz, habe ich mich dann auf die Suche nach einem Arbeitsplatz gemacht. Nachdem der Arbeitsvertrag unterschrieben war, bin ich dann von Hamburg nach Luzern gezogen.


    Unterm Strich war es die richtige Entscheidung.

  • Hallo zusammen,
    für mich ist es zum einen die Arbeit, die Landschaft und die Gesellschaftliche-Struktur und Ordnung, die ich leider in Deutschland, insbesondere Berlin, vermehrt vermisse.
    In der Schweiz, vor allem noch auf dem Lande, wirst du gegrüßt, in DE ist das selbst nichtmal mehr auf dem Lande gang und gebe, abgesehen man kennt sich.

  • Mit der Zeit werden die Hürden recht wahrscheinlich steigen. Bis es aber so extrem wird wie bei den Amerikaner davon ist die Schweiz noch weit weg. :smiling_face_with_halo:

  • Hab mal Liebe und Arbeit ausgewählt. Gibt aber noch weitere Gründe. Die Landschaft ist toll, Bern gefällt mir als Stadt echt super, das Abenteuer sich in ner neuen Stadt und Kultur zurecht zu finden ebenso reizvoll.

  • Ohne die Liebe wäre ich nicht auf die Idee gekommen, in die Schweiz auszuwandern. Allerdings habe ich jetzt bei der Stellensuche festgestellt, dass es auch beruflich kein Nachteil ist. :face_with_rolling_eyes:

  • Bei mir auch wegen der Arbeit. Ich hab einfach den Wunsch, mal komplett was anderes zu machen, zu sehen etc. Bin 20 Jahren in derselben Firma. Allerdings heirate ich im August hier in Deutschland und werde auch erst mal pendeln. Mal sehen, ob und wie es geht, ich hoffe sehr, dass mein Mann dann bald nachkommen kann.

  • Hallo, dann mache ich hier gleich mal meinen Einstand ins Forum... :winking_face:


    Bei mir kommen mehrere Gründe zum Tragen, weshalb ich meinen Hauptwohnsitz nach CH verlagere, deshalb habe ich auch "Sonstiges" angeklickt.


    Wie bei offenbar den meisten hier :smiling_face: hat mir den ursprünglichen Denkanstoß, ggfs. in die Schweiz zu gehen, bzw. meinen Hauptwohnsitz dort zu haben, die Liebe gegeben... hinzu kommt, dass ein Teil meiner Familie ebenfalls schon sehr lange in CH lebt und ich in meinem Heimatland D keine Familie mehr habe.Freunde sind bei mir eh in Europa verstreut, da ich in D erwerbstätig bin, aber in einem anderen EU-Land lebe.


    Nachdem ich mich zunehmend auch politisch für die Schweiz interessiert habe, kommt indes auch ein starkes politisches Motiv bei mir für diese Entscheidung hinzu...


    Last but not least, bin ich auch nicht für den Rest meines Lebens gewillt, als in D Selbständige, die auf den Spitzensteuersatz zusteuert, mich dort bis zu meinem letzten Atemzug dumm und dämlich an Steuern zu zahlen. Es ist eine Unverschämtheit, als redlicher, fleissiger Selbständiger in D doppelt, dreifach, bzw. letztendlich ja bald zehnfach alles Mögliche und Unmögliche zu versteuern, so dass mir nach ALLEN Abzügen in D, vielleicht noch reale 10% bleiben, von dem, was ich in einem Job mit dem doppelten der dort üblichen Arbeitszeit durch meinen Fleiß und meine Kreativität erschaffe.Ich bin nicht gewillt, damit obendrein Kriege zu finanzieren, die ich nicht finanzieren will und hohe Steuern für globale Investitionen zu tätigen, mit denen ich nicht einverstanden bin (z.B. Griechenland).Somit verlege ich jetzt meinen Hauptwohnsitz in die steuergünstigste Gemeinde in CH, und finanziere dort mit meinen Steuern GERNE Pflegeheime, soziale Einrichtungen und Strassen in CH.


    Außerdem gefällt mir die Landschaft in der Schweiz, vor allem, dort wo es Seen gibt, sehr gut.



    Beste Grüsse, Calvados

  • Hallo.
    Bin auch noch nicht in der Schweiz habe aber alle Weichen in diese Richtung gestellt. Ich gehe der Liebe wegen. Denn wie Maik es schon sagte, es gibt keinen besseren Grund Auszuwandern . Alles andere ist positiver Bonus.☺
    Ich habe hier in De keine Familie. Deshalb hält mich hier nichts mehr und besser wird es hier auch nicht.Kann also alles nur besser werden☺
    Viele Grüsse
    Jörg

  • Hallo :smiling_face:


    Wir sind noch nicht in der Schweiz gelandet aber in den Vorbereitungen.


    Ausschlaggebende Gründe für uns sind einfach die Sprache, mein Lebensgefährte hat Französisch als Muttersprache was für Ihn dann im französischen Teil der Schweiz leichter ist. Weitere Gründe sind Arbeit, andere Verdienstmöglichkeiten und allgemein ein Neuanfang. Ich bin kein sesshafter Mensch und mein Freund steht mir da in nichts nach :winking_face:


    liebe Grüße

  • @Manuel Unger mit dieser Aussage wirst du in der Schweiz auf grosse Zustimmung treffen. :grinning_squinting_face:


    Meiner Erfahrung nach gibt es in der Schweiz wenig Befürworter der EU, bringt dir mit Sicherheit den ein oder anderen Sympathiepunkt.