Auswandern Schweiz in D Immobilien

  • Hoi zäme,


    Ich hab zwei kurze Fragen.
    Ich besitze in Deutschland Immobilien würde aber gerne zu meinen Partner nach zurück ziehen und hier leben arbeiten und wohnen.


    Wie muss ich die Immobilien in Deutschland versteuern? Oder wisst ihr wo man sich darüber erkundigen kann?


    Und die zweite Frage
    Ich würde meinen Zweitwohnsitz in München lassen, kann dann mein Auto zb noch auf München laufe lassen? Wie funktioniert hier die Versteuerung.


    Vielen Dank


    Grüße :)

  • Immobilien werden am Ort der Liegenschaft versteuert. Der Wert wird in der Schweiz dann (mindestens) satzbestimmend mit in die Vermögenssteuer einbezogen. Durch die Immobilie in Deutschland, sofern vermietet o.ä., bleibt man dort beschränkt steuerpflichtig. Das ist bei Gewinnen aus Vermietung und Verpachtung ziemlich schlecht, da geht es direkt mit ordentlichen Steuersätzen los.


    Einen "Zweitwohnsitz" gibt es im internationalen Aspekt nicht. Die Wohnung in München ist aus deutscher Sicht ein "Hauptwohnsitz", mit allen Gebühren und Steuern die dadurch anfallen. (Durch eine weniger als halbjährige Aufenthaltsdauer bleibt man i.d.R. auch dann beschränkt steuerpflichtig).


    Auto wird dann das bekannte Problem, die Schweiz ist nicht EU, daher gibt es zollrechtliche Aspekte zu beachten. Im Zweifelsfall doppelt verzollen, dann ist es fast egal wo das Auto "zugelassen" ist, insofern die Versicherung davon Kenntnis hat und dem zugestimmt hat. (Prinzipiell müssen Autos nach dem Internationalen Abkommen vom 24. April 1926 über Kraftfahrzeugverkehr am Ort der gewöhnlichen Nutzung eingelöst werden.)