Kapitalerträge - unbeschränkte Steuerpflicht in DE wenn ich einen Teil des Jahres im Ausland gearbeitet habe

  • Hallo,


    ich war in den ersten 3 Monaten letzten Jahres in der Schweiz lebend und angestellt, und in den 9 nachfolgenden Monaten in Deutschland lebend und angestellt (beide male weit weg wohnend von der Grenze). Nach dem was ich herausgefunden habe bin ich für das letzte Jahr damit in Deutschland unbeschränkt Steuerpflichtig (>183 Tage in Deutschland verbracht), aber mein Einkommen aus der Schweiz ist in Deutschland steuerfrei und unterliegt in Deutschland "lediglich" dem Progressionsvorbehalt.


    Meine Frage ist nun: was ist mit Kapitalerträgen (insbesondere aus Verkäufen von Aktien und Fonds), welche ich in den ersten drei Monaten des letzten Jahres erzielt habe?


    In der Schweiz sind diese ja steuerfrei, wie sieht es mit Deutschland aus? Muss ich diese in Deutschland versteuern, weil ich für letztes Jahr unbeschränkt steuerpflichtig bin? Oder muss ich sie nicht versteuern, weil ich in den ersten 3 Monaten, in denen ich diese erzielt habe, in der Schweiz lebte, und dafür das Besteuerungsrecht bei der Schweiz liegt (so zumindest verstehe ich das DBA Art. 13 (3) [1] )?


    Vielen lieben Dank im Voraus.


    [1] https://www.fedlex.admin.ch/eli/cc/1972/3075_3128_2910/de