Durch Bonus >120k

  • Hallo


    ich bin verheiratet und wir haben ein Kind. Wir kamen Ende 2019 in die Schweiz(Zürich) Nun haben wir eigentlich zusammen ein Gehalt 115k + 85k, sodass wir im Quellensteuer C1N landen. Im Coronajahr habe ich aber 5500chf Bonus bekommen, sodass wir jetzt eine Steuererklärung bekommen haben.


    Nun habe ich die Befürchtung, dass wir durch die ordentliche Besteuerung und der verpflichtenden gemeinsamen Veranlagung Nachzahlen müssen.


    Wir haben schon das Maximum bei Arbeitsweg, Verpflegung, Kinderbetreuung und 3a in der SE ausgereizt.


    Kriegen wir die Heiratsstrafe nun ab, es gibt auch keinen ordentliche Steuerrechner, sodass ich das vergleichen kann mit zwei Einkommen.



    Also fährt man in Zürich besser als Konkubinenpaar und ist Quellensteuertarif besser für Doppelverdiener als die ordentliche Besteuerung?

  • Hoi,


    Wenn Du die Stadt Zürich meinst, ist die Antwort auf Deine Frage ein klares JA!


    Im Kanton Zürich, aber in einer anderen Gemeinde (meine z.B.) ist die NOV besser für uns, als die Quellensteuer. Wobei wir auch hier als Ehepaar mehr zahlen müssen als unverheiratete :thumbdown: