Umzug (Übersiedlungsgut) vor Wohnsitzverlegung in die Schweiz

  • Grüezi mitenand,


    ich habe mal eine Frage, die ich im Forum nicht gefunden habe.


    Folgende Situation:

    1) ich und mein Partner fangen ab 01.09 in der Schweiz an, zu arbeiten und haben ab 01.09 auch einen Mietvertrag in einem Apartment.

    Die Frage ist: ab wann könnten wir unsere Sachen von Deutschland in die Schweiz mitnehmen bzw. einführen? Ich meine, dürfen wir z.B. 2 Wochenenden vorher unsere Sachen in die Schweiz offiziell einführen?


    2) Ich habe eine Auskunft bei der Zollstelle bekommen, dass folgendes: "Auf unserer Zollstelle ist es Usanz, dass für die Erstellung einer elektronischen Einfuhrzollanmeldung eine Speditionsfirma beizuziehen ist". Weiß jemand , ob diese elektronische Einfuhrzollanmeldung ein Muss ist (außer Formular 18.44, das ist uns klar)?



    Vielen Dank im Voraus erstmal.


    Liebe Grüße,

    Inma :CH:

  • Hi Inma,


    Zu 1)

    Wenn Du die Möglichkeit hast, Deine Wohnung schon vor dem 01.09. zu nutzen, so spricht nichts dagegen, Deinen Umzug bereits einige Tage vorher anzugehen. Ihr müsst Euch dann nur rasch bei der Einwohnerkontrolle melden und Eure Einzugsdatum angeben. Das wird voraussichtlich das Datum sein, wenn Ihr zum letzten Mal eine Fuhre in die Schweiz bringt und ab dann hier wohnhaft seid.


    Ich hatte das vor 12 Jahren alles selbst gemacht. Wir kamen aber mit Mitte zwanzig auch nur mit ein paar Koffern hier an und haben kein Umzugsunternehmen beauftragt.


    Gruss

    Jan