Rückzug Auto als Übersiedlungsgut

  • Hallo Zusammen,


    ich muss leider nach 3 Jahren aus familiären Gründen sehr kurzfristig (zum 31.8.21) zurück nach Deutschland. Ich habe das nicht kommen sehen und vor 6 Wochen ein neues Auto (Gebrauchtwagen, Kaufpreis 16.900 CHF) gekauft. Da zum Zeitpunkt des Umzuges das Auto gerade mal 2 Monate in meinem Besitz war, werde ich es nicht steuerfrei einführen können (nach Kulanzregelungen angesichts der privaten Situation habe ich schon erfolglos nachgefragt beim Zoll). Jetzt bleibt mir die legalste Möglichkeit das Auto hier möglichst schnell zu verkaufen oder einen anderen Weg zu finden.

    Ich werde noch bis nächstes Jahr eine Teilzeitstelle in der Schweiz mit 30 % haben. Da der Arbeitgeber aber im Wallis und mein neuer Wohnsitz in Niedersachsen sein wird, werde ich so gut wie alles aus dem Home Office machen und mir in Deutschland eine weitere Teilzeitstelle suchen. Ich sehe jetzt gerade folgende Möglichkeiten, den Autoverkauf zu umgehen:
    - Kann ich in der Schweiz weiter einen Wohnsitz bestehen lassen (wäre rein praktisch möglich für mich) und meinen Lebensmittelpunkt offiziell noch nicht nach Deutschland verlegen? Aufs Jahr gesehen, war ich ja Ende August schon mehr als die Hälfte der Zeit hier. Dann würde ich nämlich frühestens auf Ende Kalenderjahr den Wohnsitz in der Schweiz aufgeben und könnte solange das Auto hier gemeldet lassen. Erst dann würde ich ja das Auto einführen, würde es 6 Monate besitzen und könnte es als Übersiedlungsgut anmelden.

    Habe ich hier einen Denkfehler?

    - Ich "verkaufe" das Auto an einen Freund und "kaufe" es sehr günstig zurück, dass die Steuern sehr gering sind. Lässt sich der Zoll auf sowas ein?

    - Ich weise einen Kaufvertrag nach, der ein Datum vor 6 Monaten hat. Im Fahrzeugausweis steht zwar das Datum von vor 2 Monaten drin, er könnte ja aber in der Zwischenzeit verloren gegangen sein und wurde eben vor 2 Monaten neu ausgestellt. Wie genau werden die Daten beim Zoll nachgeprüft? Weiss das jemand?


    Vielen Dank für kurze Antworten.


    Lg