Unterlagen vor Arbeitsbeginn

  • Hallo liebes Forum.

    ich habe heute eine Zusage für den Start in der Schweiz zum 01.01.2022 erhalten.

    Mehr weiss ich leider noch nicht.

    Nun wäre meine Frage welche Unterlagen der neue Arbeitgeber von mir benötigt.

    Habe ein Führungszeugnis schon beantragt.

    Braucht der neue Arbeitgeber einen Nachweis der Krankenkasse oder des alten Arbeitgebers?

    Meldet mein Arbeitgeber mich von der Krankenkasse in Deutschland ab und in der Schweiz an?

    Oder melde ich mich ab/an?

    Nachweis der Lohnsteuerbescheid erforderlich?


    Freue mich über jede hilfreiche Antwort.


    Grüße aus Bielefeld


    Ferdinand =)

  • Hoi Ferdinand,


    Du überdenkst das alles :winking_face:


    Der Arbeitgeber benötigt nur Deine Aufenthatlserlaubnis/ Arbeitsbewilligung, die Du schnellstmöglich nachreichen musst. Die kriegst Du wiederum nur, wenn Du eine Krankenversicherung nachweisen kannst.


    Die Deutsche musst DU kündigen und auch DU musst die neue in der Schweiz beantragen.


    Führungszeugnis Lohnsteuerbescheid braucht er nicht (ausser Du bist in der Sicherheitsbranche...).

  • Vielen Dank für die schnelle Antwort, nein keine Sicherheit eher Sportbranche =)

    Hatte in Österreich eine Bewerbung am laufen und die wollten wirklich alles, Nachweis Arbeitgeber, Nachweis Versicherungszeiten, FÜhrungszeugnis etc. das war wahnsinn.

  • Der Arbeitgeber wird dir schon sagen, wenn er etwas besonders benötigt.
    Führungszeugnis und Auszug aus dem Betreibungsregister (bzw. SCHUFA, da Grenzgänger) war bei meinem letzten Jobwechsel nötig, da ich potenziell Zugriff auf sensible Daten haben könnte.
    Nachweis der Krankenversicherung interessiert ihn auch nicht; das zahlst du ja selber.