Umzug nach DE, aber in CH angemeldet bleiben

  • Hallo zusammen


    Mein Partner (Deutscher) und ich (Schweizerin) erwarten - sofern alles gut läuft - im Frühling/Sommer unser erstes Kind. Aus finanziellen Gründen überlegen wir, dass ich zu ihm nach Deutschland ziehe (er besitzt ein Haus, hat eine gut bezahlte Arbeitsstelle etc.). Wir planen aber, später in die Schweiz zu ziehen (spät. in 3-4 Jahren), sobald ich dann wieder arbeiten gehen könnte bzw. sobald das Kind genug alt ist. Da ich u.a. Geld in der CH angelegt habe und eine Eigentums-/Ferienwohnung in der Schweiz (die ich dann wahrscheinlich vermiete) besitze, möchte ich mich in der CH nicht abmelden. Ich absolviere zudem nebenbei noch eine Zweitausbildung in Zürich (1 Tag Schule/Woche), die ich pausieren könnte und bin momentan auch nicht am Arbeiten (Sabbatical), lebe also vom eigenen Vermögen. Kann mir jemand erklären wie das funktioniert, wenn ich dann in DE wohne? Wie sieht aus mit Krankenkasse? Steuern? Nebst der zukünftigen Mieteinnahme werde ich keine Einkünfte haben. Wie läuft die Anmeldung in DE ab? Vielen Dank im Voraus.