Einwanderung: Trennung / Scheidung

  • Hallo zusammen

    meine Frau und ich haben bereits einmal 9 Jahre in der Schweiz gelebt.
    Vor 3 Jahren sind wir zurück nach Deutschland gezogen, aber leider hat sich unsere Ehe so stark negativ entwickelt das wir uns Trennen werden :confused_face: .
    Stand jetzt sind wir noch verheiratet und wohnen in einem gemeinsamen Haushalt.

    Ich plane nun (da ich immernoch in der Schweiz arbeite) wieder dort hin zu ziehen.
    Gibt es irgendwelche Hürden, besondere Angaben oder Nachweise die man für eine (wieder-) Einwanderung parat haben sollte?
    Bzw. gilt man bei Einwanderung einfach noch als verheiratet (z.B. Beim B-Bewilligung Gesuchsformular)?

    Vielen Dank und Grüsse
    Tom

  • Du bist das was Dein Zivilstand ist. In dem Fall verheiratet.


    Tut aber nichts zur Sache, da Du ja einfach ein Gesuch auf B für Dich stellst.


    Je nach Stand der Dinge bei der Trennung und dem vorherigen Setup rate ich vorgängig zur Scheidung noch eine Ehevereinbarung zu treffen die dann im Scheidungsverfahren eine Grundlage sein kann. Das ist - wenn keine Kinder involviert sind - die einfachste und transparenteste Art. Obendrein umgeht man damit relativ viel "Gedöns" durch die dann künftig getrennten Wohnsitze im Inland/Ausland.