Rentenversicherung / Schweiz vs. Deutschland

  • N'Abend zusammen!


    Ich habe hier in D einen Versicherungsvertreter, der mir vor meiner Auswanderung noch eine deutsche Rentenversicherung "andrehen" will. Natürlich hat er auf meine Rückfrage hin geantwortet, dass sich das auf alle Fälle noch lohnen würde.
    Nun meine Frage: Hat schon mal jemand eine deutsche mit einer schweizer Rentenversicherung verglichen? Gibt es das große Unterschiede in der Rentabilität?


    Bevor ich mich da selber in die verwirrenden Informationen stürze, wollte ich erstmal hier nachfragen, ob da schon jemand was zu sagen kann...

  • Ich glaube nicht, dass bei den momentanen Zinssätzen eine zusätzliche deutsche Rentenversicherung in der Schweiz sinnvoll für dich sein wird. Am günstigsten kommst du meines Wissens mit Einzahlungen in die 3.Säule des Schweizer Rentensystems. Dabei sparst du bis zu einem gewissen Grad zusätzlich Steuern. Es ist aber nur sinnvoll bis zu einer bestimmten Grenze einzuzahlen, wie hoch die ist sollte dir am besten ein Schweizer Steuerberater beantworten können.


    Aber Achtung, ist nur meine persönliche aber neutrale Meinung! Ich bin da nicht vom Fach. ;)

  • Danke Maik!


    Ich denke der Punkt mit dem Steuervorteil ist das Entscheidende. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass ich eine deutsche Rentenversicherung in der Schweiz steuerlich absetzen kann.

  • Falls noch jemand diese Frag hat.
    Ich habe mal eine Schweizer Versicherung zu diesem Thema befragt.


    Hier die eindeutige Antwort:



    Zitat

    Die Frage bezüglich des Steuerabzuges Ihrer Lebensversicherung in Deutschland können wir Ihnen bereits vorgängig beantworten, dass dafür kein Abzug in der Schweiz möglich ist.


    War auch eigentlich logisch, aber ich habe gerne eine offizielle Bestätigung. ;)
    Somit werde ich meine Altersvorsorge erst in der Schweiz abschließen...