Schweizer Führerschein mit deutschem Geschäftsauto fahren

  • Hallo zusammen,
    ich wohne in der Schweiz, habe ein schweizer Führerschein und auch ein Auto mit schweizer Kennzeichen. Ich arbeite aber in Deutschland. Nun sollte ich arbeitsbedingt für 6 Monate ein Geschäftsauto bekommen, dass natürlich ein deutsches Kennzeichen hat.
    Mit dem Auto fahre ich dann Abends auch nach Hause in die Schweiz. Darf ich das überhaupt. Muss mir das Geschäft irgend ein Schreiben aufsetzen dass es ein Geschäftsauto ist oder wie läuft das dann. Denn eigentlich darf ich ja mit einem deutschen Kennzeichen nicht in der Schweiz fahren oder? Wie gesagt, es ist begrenzt für 6 Monate.
    Vielen Dank für Eure Antworten.

  • Hoi xordinary,


    also wenn du an der Grenze mal auf die vielen deutschen Kennzeichen achtest, dann kannst du dir die Frage schon selbst beantworten :-). Natürlich darfst du mit einem deutschen Auto (samt deutschen Kennzeichen) in der Schweiz umherfahren. Im Fahrzeugschein wird zu 100% deine Firma als Fahrzeughalter stehen. Ich denke nicht, dass Du dir da sorgen machen musst. Habe es so selber eine Zeit lang gemacht.


    Viele Grüsse,
    Marcel

  • Das ist so nicht richtig. Als Ausländer darfst du ein im Ausland zugelassenes Fahrzeug in der Schweiz natürlich fahren.
    Aber mit schweizer Wohnsitz und schweizer Führerausweis normalerweise nicht. Ausnahmebewilligungen gibts beim Zoll.
    http://br-news.ch/zollrechtlic…auslandischen-fahrzeugen/
    https://www.ezv.admin.ch/ezv/d…auto--personenwagen-.html
    https://www.ezv.admin.ch/dam/e…irmenfahrzeugendurchi.pdf
    Das gilt für Schweizer mit deutschen Firmenwagen genau so wie für Deutsche mit schweizer Firmenwagen.