Beiträge von Zebi1012

    Hoi miteinander!


    Ich hätte paar Fragen zu einer Weiterbildung, vielleicht kann mir jemand von seinen Erfahrungen berichten oder idealerweise jemand aus der Metallindustrie, Fertigung/Produktion.


    Ich bin gelernter Industriemechaniker und arbeite als CNC-Rundschleifer und das schon über 10 Jahre. Nachdem ich hier nun etwas über einem Jahr meine Kenntnisse und Fertigkeiten erweitern konnte habe ich mich trotzdem dazu entschlossen in die QS/Messtechnik zu wechseln. Da es hier höhere Anforderungen an Präzision und Qualität gibt ist auch der Bereich QS/Messtechnik sehr gefragt. Desweiteren sehe ich mich gut aufgehoben in dem Bereich und bringe meines Erachtens gute Vorraussetzungen mit.


    Nur sieht mein jetziger Arbeitgeber das anders und verwehrt mir ein Wechsel und die damit verbundenen Weiterbildungen, welche dann ja auch vom Arbeitgeber übernommen werden müssten.
    Mit Bewerbungen auf dem Jobmarkt habe ich ohne Erfahrung und Weiterbildung keine Chance..


    Nun habe ich mich dazu entschlossen auf eigene Kosten einen Bildungsurlaub zu machen, allerdings bei der DGQ in Deutschland. Erstens günstiger und zweitens kann ich abends bei meinen Eltern welche in der Nähe wohnen übernachten und spare mir ein Hotelzimmer.



    Wer bis hierher gelesen hat, DANKESCHÖN! :)


    Nun komme ich zu meiner Frage, wird die DGQ Weiterbildung, das Zertifikat, ist nichts weltbewegendes, auch auf dem schweizer Jobmarkt berücksichtigt bzw anerkannt oder kommt das nicht gut an? Einen bezahlten Bildungsurlaub kann ich mir, soweit ich weiss ja eh abschminken.
    Wie seht ihr nach diesem Lehrgang meine Chancen intern und extern? Wird es sich lohnen?


    Ein zweites DANKESCHÖN fürs Lesen bis ans Ende :)


    Liebe Grüsse aus Arbon :CH: