Beiträge von Zalreich

    Hallo Beate,
    es hat jetzt geklappt. Habe nach 32 Ablehnungen jetzt ein Vorstellungsgespräch.
    Bin gespannt wie es läuft. Mit den Schweizern hab ich so auch keine Probleme.
    Ich komme gut mit ihnen aus und sie mit mir denke ich. Ich jedes mal wenn ich irgendwo bin
    ein Gesprächspartner gefunden. ich denke das wird mir auch so gehen mit den Dummen Fragen.
    Aber das ist wohl auch normal wenn man umzieht.
    Jetzt drück die Daumen das es klappt. :CH:
    Jörg

    Hallo,
    Ja Ich denke auch es kommt auch auf den Grund an warum man Auswandert. Ich zum Beispiel möchte der Liebe wegen auswandern. Nur leider klappt es mit der Jobsuche nicht so wie ich mir das vorgestellt habe. Das man von den Schweizern nicht akzeptiert oder nur schwer anerkannt wird kann ich im privaten Bereich nicht so bestätigen. Nur bei der Jobsuche ist das deutsch sein schon ein grosses Problem. Ich denke auch wenn man sich entschließt diesen Schritt zumachen dann sollte man sich anpassen an die Schweizer Gepflogenheiten. Wir im Deutschland verlangen das ja auch von unseren Einwanderern.
    Viele Grüsse aus Berlin
    Jörg

    Hallo Maik,
    ja das ist gerade in Arbeit mit den Bewerbungsunterlagen.
    Ja ich hab schon mitbekommen das es auch für Schweizer gerade
    nicht einfach ist.Denn meine Freundin sucht auch gerade was anderes.
    Ist aber doch schon etwas frustrierend. Naja wird schon noch klappen.
    Viele grüße
    Jörg

    Hallo,
    ich möchte mal fragen ob jemand ähnliche Erfahrung mit der Jobsuche gemacht wie Ich.
    Habe mich auf eine Stelle bei der SBB beworben die meiner Tätigkeit in Deutschland
    entspricht.Ich habe eine nichtssagende Ablehnung bekommen und auf nachfrage eine
    unmotivierte Mitarbeiterin am Telefon gehabt. Sie stelle mich als vollkommen unqualifizierten
    dummen Deutschen Bittsteller hin. Habe mich auch auf viele weitere Jobs beworben aber
    immer nur Absagen bekommen.Selbst für Jobs bei denen keine Qualifikation von nöten ist.
    Ich möchte eigentlich nicht ohne festen Job in die Schweiz wechseln.
    Vielleicht kann ja mal jemand der ähnliche Erfahrungen gemacht hat mir ein paar Tipps geben.
    Viele Grüße aus Berlin
    Jörg

    Hallo.
    Bin auch noch nicht in der Schweiz habe aber alle Weichen in diese Richtung gestellt. Ich gehe der Liebe wegen. Denn wie Maik es schon sagte, es gibt keinen besseren Grund Auszuwandern . Alles andere ist positiver Bonus.☺
    Ich habe hier in De keine Familie. Deshalb hält mich hier nichts mehr und besser wird es hier auch nicht.Kann also alles nur besser werden☺
    Viele Grüsse
    Jörg

    Hallo Maik und Meik,
    Ich danke euch für eurer herzliches Willkommen und für eure Hinweise und Tipps. Ich denke bei mir wird es wohl etwas Länger dauern als 2 Monate.Ich bin im Verkehrssektor tätig und da hab ich zahlreiche Jobangebote gefunden.Eine Frage noch zur Einbürgerung. Ich bin dann also ca noch 8 Jahre Deutscher und kann dann erst Schweizer werden?
    Oder etwas früher bei der erleichterten Einbürgerung. Dann noch eine Frage an Meik. Wie hast du das geschafft mit den ganzen Verträgen die du in Deutschland noch hattest. Ich meine die kann man doch nicht so einfach kurzfristig kündigen oder doch?
    Maik deine Seite ist einfach toll. Vielen Dank das du dir diese Mühe machst anderen zu helfen.
    Viele Grüsse aus Berlin
    Jörg

    Hallo Zusammen.
    Mein Name ist Jörg und ich komme aus Berlin und habe die Absicht der Liebe wegen in die Schweiz auszuwandern.
    Ich habe jetzt viel über dieses Thema gelesen und bin doch erstaunt das es so viel zubeachten und
    zu bedenken gibt. Ich wollte gerne wissen ob schon jemand einen schnellen Wechsel von Deutschland in die
    Schweiz gemacht hat und wie es geklappt hat. Ich möchte nach der Jobzusage eigentlich nicht mehr solange warten.
    Ich habe mich bei einigen Firmen beworben. Zwar habe ich noch keine Zusage bekommen aber ich
    bin sehr optimistisch das es klappen wird.
    Dann würde ich gerne Wissen ob man die Schweizer Staatsbürgerschaft auch durch die Heirat erhält oder
    ob das auch verwert werden kann.
    Ich möchte beim Maik dafür bedanken das es diese Seite im Netz gibt denn von den Erfahrungen anderer
    kann man sehr viel lernen. Danke nochmal.


    Jörg