Beiträge von Grossix

    Hallo zusammen,


    das Haus besteht aus zwei winzigen, voneinander unabhängigen Wohnungen,
    je eine pro Stock.


    Per Gesetz darf ich als Ausländer nur eine Immobilie in der Schweiz haben.


    Daher wurde mir der Erwerb von behördlicher Stelle untersagt,
    da in dem Haus zwei Eingänge und zwei Herde sind,
    und es sich somit um zwei Wohnungen und nicht um ein Haus handelt ...


    Abhilfe: entweder vor dem Kauf umbauen ;(
    oder eine Wohnung auf meine Freundin einschreiben ...




    Gruß


    Grossix

    Hallo zusammen,
    Nachdem ich letzte Woche auf dieses Forum gestoßen bin, und mich spontan angemeldet habe,
    möchte ich mich heute kurz vorstellen.
    Ich heiße Michael und werde demnächst 57 Jahre alt.
    Mit meiner Partnerin gehe ich seit nunmehr 16 Jahren jedes Jahr mehrmals ins Wallis zum Wandern.
    Sie selbst kennt das Wallis von klein auf seit über 50 Jahren als Urlaubsland.
    Im Januar diesen Jahres habe ich von den Schweizer Vorbesitzern das Ferienhaus gekauft, in dem wir seit einigen Jahren unsere Urlaube verbracht haben.
    Wenn alles klappt werde ich in drei Jahren den passiven Teil meiner Altersteilzeit antreten.
    Bis dahin will ich das Haus als Urlaubsanwesen nutzen, danach altersgerecht umbauen und renovieren als Alterssitz.
    Aufgrund der mannigfaltigen Bewilligungen und Regularien die schon mit dem Hauskauf auf mich zugekommen sind ( das Haus hat zwei Zugänge und zwei Herde, als Ausländer darfst Du aber nur eine Haustüre und einen Herd in der Schweiz erwerben … ) hoffe ich, mit Hilfe des Forums manch andere bürokratischen Hindernisse schon früh zu erkennen und entsprechend damit umgehen zu können.


    Ich freue mich auf gemeinsame Diskussionen mit Euch
    Grossix