Beiträge von Robertl

    ..stimmt, Bauer sucht Frau (auf dem deutschen Sender) ist fies und wenn die Leute vorgeführt werden, hörts bei mir auch auf. Bei "Bauer ledig sucht" sind natürlich auch haufenweise gestellte Szenen drin - wenn ich jedoch sehe, wieviele Babies und Ehepaare die Sendung "produziert" hat, denke ich, kann nicht alles vom TV gefakt sein ;)


    Danke für deine Tipps zur Region ("Bieler See und Schweizer Jura. Kann ich sehr empfehlen.....") :thumbsup: wird grad gespeichert, lg isabelle



    Werd ich mir dann wohl mal anschauen müssen. Ist ja eventuell doch etwas ansehnlicher als die Entsprechung im deutschen TV.

    Glaubst du nicht auch, dass es dafür schon zu spät ist? Das Gefühl habe ich in der Schweiz aber wirklich.

    Mhh, woher kommt denn dieses Gefühl? Am besten nicht ausschließlich an Einwanderungsinitiative und Ecopop festmachen. Lieber mal Erfahrungen machen im Alltag, im Umgang mit Schweizer Artgenossen, Kollegen, Bekannten. Ich hab die Erfahrung gemacht wir sind gar nicht so verschieden und aufgeschlossenen Menschen wird auch dementsprechend begegnet. In die Schweiz zu ziehen mit ner Demutshaltung oder im anderen Extrem mit überzogener Überheblichkeit (die ich hier keinem unterstelle) ist auf jeden der denkbar schlechteste Ansatz. Nicht entmutigen lassen durch Leute mit negativer Einstellung gegenüber deutschen Übersiedlern und offen sein für Begegnungen, respektieren der kulturellen Unterschiede und das Leben in der Schweiz wird leichter.

    Wenn du mit Urschweizer meinst, das es mitunter schwer fällt nen Dialekt zu verstehen wenn man aus einer ganz anderen Richtung kommt, dann ja. Ist ähnlich wie in DE nur eben auf viel kleinerem Raum. Deutschland hat ja auch so einiges an Dialekten zu bieten. Und in der Schweiz kommt ja noch die 4-sprachigkeit dazu. Nimm mal Sachsen oder Bayern, da hast allein schon unzählige Dialekte mitunter in jedem Dorf nen anderen.

    Hab mal Liebe und Arbeit ausgewählt. Gibt aber noch weitere Gründe. Die Landschaft ist toll, Bern gefällt mir als Stadt echt super, das Abenteuer sich in ner neuen Stadt und Kultur zurecht zu finden ebenso reizvoll.

    [quote='Mona76','https://www.auswandern-schweiz.net/forum/index.php/Thread/29-Bauer-ledig-sucht/?postID=89#post89']


    Ja, die beiden wohnen tatsächlich in einer sehr schönen Gegend: im Seeland würde ich jetzt grob schätzen. Denn, sie haben doch in der vorletzten Folge zwei Bekannte besucht, die nicht weit von ihnen gewohnt haben. Die beiden mit dem Rebberg am Bielersee, genauer gesagt im Ort Twann. Dort war ich selber schon mal. Seeehr schön! Geht doch mal im Herbst in diese Region, dann werden in verschiedenen Dörfern Weinfeste veranstaltet. Ausserdem hat diese Gegend bei den drei Seen (Bielersee, Murtensee, Neuenburgersee) ihren ganz eigenen Charme <3


    Hallo Mona76,


    ich selbst halte von so Shows wie Bauer sucht Frau (im deutschen TV) eher wenig. Scripted reality ist ziemlich unecht und oftmals gezielt zum fremdschämen umgesetzt. Eventuell ist die Schweizer Sendung ja nicht so gemein wie das deutsche Pendant. Zu der Region um den Bieler See und Schweizer Jura. Kann ich sehr empfehlen. War mittlerweile schon 3mal da. Meine Freundin und ihre Family sind regelmäßig für ne Woche auf dem Spitzberg (Mont Sujet), da gibt's ne Hütte, in der man Schlafplätze mieten kann. Rundherum gibt's viel zu entdecken. Wanderung durch die Twannbachschlucht nach Twann, den Skulpturenweg, ne Tour zum Chasseral. Da gibt's auch nen tollen Hochseilgarten. Ne Fahrt über den Bielersee oder Wanderung zu ner Höhle, in der das ganze Jahr Eis ist. Tolle Gegend.

    Grüesich miteinand, Hallo zusammen!


    Kleine Vorstellungsrunde auch von mir. Man nennt mich Robert und seit 1982 gibt's mich auf dieser Welt. Momentan wohne und arbeite ich noch in Chemnitz, aber mein Wunsch ist es, wär hätte es gedacht, demnächst in die Schweiz zu zügeln. Wunschort ist Bern. Dort wohnt meine Liebe und die Stadt mag ich doch sehr. War nun schon ein paar mal in der Schwyz und fand es jedesmal klasse. Hab da auch schon einiges gesehen und mit Schwyzerdütsch verstehen klappt's auch schon ganz gut. Nun heißt's auch noch sprechen lernen. Gehört für mich dazu, auch wenn's wohl etwas dauern wird.


    An dieser Stelle gleich mal fettes Lob an Maik für die Bereitstellung und Pflege dieser Plattform. Merci vielmals! Gibt doch einiges Wissenswertes zu entdecken für Auswanderungswillige, strukturiert und kompakt präsentiert.


    Noch ein paar Infos zu mir. Ich arbeite momentan als Produktmanager in der Softwareentwicklung und hoffe auch in dieser Richtung in der Schweiz etwas zu finden. Was man da macht? Software-Features konzeptionieren, planen, umsetzen eventuell auch testen. Bei mir gehört das Release-Management dazu sowie die Umsetzung von speziellen Kundenwünschen innerhalb der Software. In meiner Freizeit bin ich gerne an der frischen Luft, vorzugsweise in den höheren Lagen. Hab mal 5 Jahre in Füssen am Alpenrand gewohnt und bin seitdem absoluter Bergfan. Deswegen auch der Wunsch wieder in so einem Umfeld zu leben, wo der nächste Aufstieg direkt vor der Haustür liegt und man nicht nur im Urlaub von exponierter Stelle den Blick über die Landschaft schweifen lassen kann.


    Auf einen netten Austausch unter gleichgesinnten,


    Der Robert :)